Advertisement

Palaeontologische Zeitschrift

, Volume 18, Issue 1–2, pp 95–108 | Cite as

Pathologische Untersuchungen an ungarländischen Versteinerungen

VI. Verletzungen an Schädeln plistozäner Raubtiere
  • A. Kubacska
Article
  • 21 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. (1).
    Kubacska, A.: Paläobiologische Untersuchungen aus Ungarn. Knochenbrüche. — Geolog. Hungarica. Series Palaeontologica. Fasc. 10. Budapest 1932.Google Scholar
  2. (2).
    Kubacska, A.: Kieferknochen-Erkrankungen und Anomalien der Zähne beim Höhlenbären. — Math. u. nat. Anz. d. Ungar. Akad. d. Wiss. p. 695, Taf. IV–V. Budapest 1934.Google Scholar
  3. (3).
    Breuer, R.: Über das Vorkommen sogenannter keilförmiger Defekte an den Zähnen. — Palaeobiologica5, 103. Wien 1933.Google Scholar
  4. (4).
    Pieragnoli, L.: Ossa pathologiche nella grotta di Equi in Lunigiana. — Palaeontographia Italica25. Pisa 1919.Google Scholar
  5. (5).
    Breuer, R.: Pathologisch-Anatomische Befunde am Skelette des Höhlenbären. InAbel-Kyrle: Die Drachenhöhle bei Mixnitz. Speläologische Monographien7 bis8, 611. Wien 1931.Google Scholar
  6. (6).
    Abel, O.: Grundzüge der Paläobiologie der Wirbeltiere. Stuttgart 1912.Google Scholar
  7. (7).
    Virchow, R.: Knochen vom Höhlenbären mit krankhaften Veränderungen. — Z. f. Ethol. usw.27, 706. Berlin 1895.Google Scholar
  8. (8).
    Mayer, C.: Ueber krankhafte Knochen vorweltlicher Thiere. — Nowa Acta Phys. Med. Acad. Caes. Leopoldiana. Car. Nat. Curios.24, 673. 1854.Google Scholar
  9. (9).
    Kubacska, A.: Erkrankungen der Wirbelsäule des Ursus spelaeusRosenm. — Annales Musei Nationalis Hungarici28, 197. Budapest 1934.Google Scholar
  10. (10).
    Moodie, R. L.: Palaeopathology. Illinois 1923.Google Scholar
  11. (11).
    Buckland, W.: Reliquiae Diluvianae. London 1823.Google Scholar
  12. (12).
    Soemmering, S. T.: Über die geheilte Verletzung eines fossilen Hyänenschädels. — Nova Acta Phys. Med. Acad. Caes. Leopoldiana14, 1. Bonn 1828.Google Scholar
  13. (13).
    Kormos, T.: Über krankhafte Veränderungen an fossilen Knochen (Allattani Közlemények — Zoologische Mitteilungen14, 277. Budapest 1915.Google Scholar
  14. (14).
    Cuvier, G.: Recherches sur les ossemens fossiles (Tab. XXX, Fig. 6, 7). Paris 1823.Google Scholar
  15. (15).
    Owen, R.: A History of British fossil Mammals and Birds. London 1846.Google Scholar
  16. (16).
    Walther, F. v. &Graefe, H.: Journ. f. Chirurgie8, 6. Bonn 1825.Google Scholar
  17. (17).
    Abel, O.: Das Lebensbild der eiszeitlichen Tierwelt der Drachenhöhle bei Mixnitz. InAbel-Kyrle: Die Drachenhöhle bei Mixnitz. — Spelaeologische Monographien7–8, 885. Wien 1931.Google Scholar
  18. (18).
    Abel, O.: Lebensbilder aus der Tierwelt der Vorzeit. II. Aufl. Jena 1927.Google Scholar
  19. (19).
    Goldfuss: Die Umgebung von Muggendorf. Erlangen 1810.Google Scholar
  20. (20).
    Breuer, R.: Zur Anatomie, Pathologie und Histologie der Zähne und der Kiefer vonUrsus spelaeus. InAbel-Kyrle: Die Drachenhöhle bei Mixnitz. — Spelaeologische Monographien7–8, 581. Wien 1931.Google Scholar
  21. (21).
    Bachofen-Echt, A.: Beobachtungen über die Entwicklung und Abnutzung der Eekzähne beiUrsus spelaeus und seiner Urform. — Spelaeolog. Monogr.7–8, 574. Wien 1931.Google Scholar
  22. (22).
    Kormos, T.: Über die Resultate meiner Ausgrabungen im Jahr 1913. — Jahresb. d. K. Ungar. Geol. R.-A. 1913. Budapest 1914.Google Scholar
  23. (23).
    Abel, O.: La vie des Animaux de l’époque glaciaire. — La Terre et la Vie2, No. 1, 17. Paris 1932.Google Scholar
  24. (24).
    Bachofen-Echt, A.: Fährten und andere Lebensspuren. InAbel-Kyrle: Die Drachenhöhle bei Mixnitz. — Spelaeologische Monographien7–8, 711. Wien 1931.Google Scholar

Copyright information

© E. Schweizerbart’sche Verlagsbuchhandlung 1936

Authors and Affiliations

  • A. Kubacska
    • 1
  1. 1.Budapest

Personalised recommendations