Advertisement

Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung

, Volume 2, Issue 3, pp 151–156 | Cite as

Einstufung von Stoffen als „umweltgefährlich”

— Entwicklung eines Einstufungsschemas zum Zwecke der Kennzeichnung nach dem Chemikaliengesetz
  • D. Strupp
  • H. -P. Lühr
  • H. Th. Grunder
  • J. Gerdesmann
  • J. Ahlers
Schwerpunktthema: Bewertung von Umweltchemikalien

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    F+E-Forschungsvorhaben 10604029 vom Institut für Wassergefährdende Stoffe an der TU Berlin (IWS): „Überprüfung der Kriterien zur Einstufung und Bewertung von Stoffen hinsichtlich des Gefährlichkeitsmerkmals ‘umweltgefährlich’”Google Scholar
  2. [2]
    F+E-Forschungsvorhaben 8210205308 vom Bayerischen Landesamt für Wasserwirtschaft: „Bewertung wassergefährdender Stoffe” Zusammenfassender Bericht 1982–1986”Google Scholar
  3. [3]
    F+E-Forschungsvorhaben 10604022 vom Fraunhofer-Institut für Umweltchemie und Ökotoxikologie: „Weiterentwicklung eines Verfahrens zur Einstufung neuer Stoffe hinsichtlich ihrer Umweltgefährlichkeit”Google Scholar
  4. [4]
    Ministry for International Trade and Industry (MITI): The List of the Existing Chemical Substances Tested on Biodegrability by Microorganisms or Bioaccumulation in Fish Body. Tokyo 1984Google Scholar
  5. [5]
    F+E-Forschungsvorhanben 10603052 vom Institut für Wasser, Boden- und Lufthygiene des Bundesgesundheitsamtes: „Schadstoffwirkung von Umwetlchemikalien im Daphnien-Reproduktionstest als Grundlage für die Bewertung der Umweltgefährlichkeit in aquatischen Systemen”Google Scholar
  6. [6]
    Ahlers, J.;Benzing, M.;Gies, A.;Pauli, W.;Rösick, E.: „Yeast as an unicellular model system in ecotoxicology and xenobiochemistry”. Chemosphere,17, 1603–1615 (1988)CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Gmbh 1990

Authors and Affiliations

  • D. Strupp
    • 1
  • H. -P. Lühr
    • 1
  • H. Th. Grunder
    • 1
  • J. Gerdesmann
    • 1
  • J. Ahlers
    • 2
  1. 1.Institut für Wassergefährdende StoffeAn der Technischen Universität BerlinBerlin 12
  2. 2.UmweltbundesamtBerlin 33

Personalised recommendations