Advertisement

Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung

, Volume 11, Issue 5, pp 303–307 | Cite as

Teil V: Das Umweltinformationssystem der Universität Osnabrück

Konzept und Einbindung in das zukünftige Management-Informationssystem
  • Peter Viebahn
  • Michael Matthies
  • Werner Berens
  • Bodo Rieger
Beitragsserie: Umweltmanagement an Hochschulen

Zusammenfassung

Grundlage für die erste Stoff- und Energieflußanalyse der Universität Osnabrück und die Erstellung der Ökobilanz war eine umfangreiche und damit zeitaufwendige Datensammlung, — aufbereitung und — weiterverarbeitung. Um die Bilanzierung für die Folgejahre zu vereinfachen und die ermittelten Daten für ein Öko-Controlling nutzen zu können, wurde ein Konzept für ein Umweltinformationssystem (UIS) der Universität erarbeitet. Es setzt sich zusammen aus der operativen Ebene mit den dezentralen Daten(banken) der Verwaltung, einer zentralen Datenbankebene, in der die Ökobilanz erstellt und Umweltkennzahlen berechnet werden, und einer Auswertungs- und Präsentationsebene als Schnittstelle zwischen Daten und ihren Nutzern. Das UIS wird mittelfristig als Teil des Management-Informationssystem implementiert, das die Universität als erste Hochschule Deutschlands zur Zeit entwickelt.

Schlagwörter

Betrieblicher Umweltschutz Hochschule Management-Informationssystem Ökobilanz Öko-Controlling Stoff-und Energieflußanalyse Umweltdaten Umweltinformationssystem (UIS) UIS Umberto® Umweltmanagement Universität Osnabrück 

The environmental information system of the University of Osnabrück: Concept and integration into the management information system

Abstract

The basis for the first energy and flow analysis of the University of Osnabrück and the resulting ecobalance was an extensive data collection, preparation and processing. To simplify drawing up the balance in the following years and to facilitate an eco-controlling based on this data, a concept for a University’s Environmental Information System (EIS) was developed. It consists of three parts: the operative level includes the data bases of the individual administrative departments; at the central data base level, the ecobalance and the environmental characteristic values are computed; and the processing and presentational level serves as an interface between the data and users. The implementation of the EIS is intended within the framework of the general Management Information System, the development of which was started in 1998.

Keyword

Ecobalance eco-controlling EIS environmental audit environmental data environmental information system (EIS) environmental management management information system material and energy flow analysis operational environmental protection university Umberto® University of Osnabrück 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Berens, W. (1998): Konzeption eines Umweltinformationssystems für die Universität Osnabrück. In: Matthies, M. (Hrsg.): Beitrage des Instituts für Umweltsystemforschung der Universität Osnabrück, Nr. 9; OsnabrückGoogle Scholar
  2. Rieger, B. (1999): Entwicklung und Einführung eines Management-Informationssystems (MIS) zur Verbesserung der Leitungs- und Entscheidungsgrundlagen. URL: http://www.oec.uni-osnabrueck.de/stift; Version: 13.7.1999Google Scholar
  3. Schmidt, M.;Häuslein, A. (1997): Ökobilanzierung mit Computerunterstürzung — Produktbilanzen und betriebliche Bilanzen mit dem Programm Umberto. Springer, BerlinGoogle Scholar
  4. Viebahn, P.;Matthies, M. (1999a): Das Osnabrücker Umweltmanagement-Modell für Hochschulen—von den Umweltleitlinien bis zur Mitarbeiterbeteiligung (Überblick über die zehn Elemente). Beitragsserie: Umweltmanagement an Hochschulen, Teil I UWSF—Z. Umweltchem. Ökotox.11 (1) 55–62CrossRefGoogle Scholar
  5. Viebahn, P.;Matthies, M. (1999b): Die Energiebilanz der Universität Osnabrück. Analyse der Energieflüsse und Folgerungen; Beitragsserie: Umweltmanagement an Hochschulen, Teil II. UWSF—Z. Umweltchem. Ökotox.11 (2) 105–116CrossRefGoogle Scholar
  6. Viebahn, P.;Huischen, L.;Matthies, M., (1999): Die Verkehrsbilanz der Universität Osnabrück. Ermittlung der Umweltbelastungen durch die Pendler und den Internen Verkehr. Beitragsserie: Umweltmanagement an Hochschulen, Teil III. UWSF—Z. Umweltchem. Ökotox11 (3) 167–175.CrossRefGoogle Scholar
  7. Viebahn, P.;Schlesiger, F.;Matthies, M. (1999): Ein Abfallkonzept für die Universität Osnabrück. Erstellung der Abfallbilanz und Maßnahmen zur Mitarbeiterinformation und-beteiligung. Beitragsserie: Umweltmanagement an Hochschulen, Teil IV. UWSF—Z. Umweltchem. Ökotox.11 (4) 241–246Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1999

Authors and Affiliations

  • Peter Viebahn
    • 1
  • Michael Matthies
    • 1
  • Werner Berens
    • 1
  • Bodo Rieger
    • 2
  1. 1.Institut für UmweltsystemforschungUniversität OsnabrückOsnabrück
  2. 2.Institut für Informationsmanagement und UnternehmensführungUniversität OsnabrückOsnabrück

Personalised recommendations