Advertisement

der markt

, Volume 33, Issue 3, pp 130–135 | Cite as

Erklärung des Umsatzwachstums von Absatzkooperationen

  • Heribert Gierl
  • Thomas Hörter
Article
  • 8 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. AFC Unternehmensberatung GmbH (1983): Gutachten zur Errichtung eines Pfalzmarktes — Marktstrukturverbesserung durch Zusammenführung der Obst-und Gemüsegroßmärkte der Vorder- und Südpfalz. Duisburg.Google Scholar
  2. AFC Unternehmensberatung GmbH (1990): Beratung von süddeutschen Gemüse-Erzeugergroßmärkten zur Anpassung an die Erfordernisse des Marktes, Bonn.Google Scholar
  3. Böhmer. W. (1993): Kooperatives Agrarmarketing — Eine empirische Analyse am Beispiel ausgewählter Erzeugergemeinschaften für Getreide und Raps, Diss., München-Weihenstephan.Google Scholar
  4. Danker, M.P. (1968): Factors influencing the use of agricultural cooperatives, in: Illinois Agricultural Economics. Vol. 8. S. 20–26.CrossRefGoogle Scholar
  5. Dirscherl, C. (1989): Bäuerliche Freiheit und genossenschaftliche Koordination, Diss.. Freiburg.Google Scholar
  6. Dressler, H.-G. (1980): Zur Problematik der Steuerung und Gestaltung des Warenflusses bei Vermarktungsbetrieben für Obst. Forschungsberichte zur Ökonomie im Gartenbau, Heft 35, Hannover/Weihenstephan.Google Scholar
  7. Elsinger, M. (1991): Erzeugergemeinschaften als Organisationsmodell zur Förderung eines marktgerechten Angebotes. Diss., München-Weihenstephan.Google Scholar
  8. Fasen, W. (1974): Organisationsstrukturen von Stufenverbunden in der Landwirtschaft, in: Ländliches Genossenschaftswesen. Heft 15, Gießen.Google Scholar
  9. Fritz, W. (1990): Marketing — Ein Schlüsselfaktor des Untemehmenserfolges? in: Marketing ZFP, S 91–110.Google Scholar
  10. Günter, B. (1992): Unternehmenskooperation im Investitionsgüter- Marketing, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, S. 792–808.Google Scholar
  11. Grochla, E. (1972): Unternehmensorganisation, Hamburg.Google Scholar
  12. Gumpert, K. (1963): Ansatzpunkte für eine Verbesserung des Vermarktungserfolges mit Hilfe von Erzeugergenossenschaften am westdeutschen Gemüsemarkt, Diss., Gießen.Google Scholar
  13. Hausmann. F.B. (1968): Erzeugergemeinschaften als absatzpolitisches Instrument, in: Agrarwirtschaft, S. 135–142.Google Scholar
  14. Heizer, M. (1981): Verbundmarketing landwirtschaftliche Betriebe, Diss., Göttingen.Google Scholar
  15. Hörter, Th. (1993): Organisation von Absatzkooperationen — Messung und Erklärung des Erfolges am Beispiel von Erzeugerorganisationen für Gemüse, Institut für Landwirtschaft und Gartenbau an der TU München-Weihenstephan.Google Scholar
  16. Keller, R. (1975): Die organisatorische Vielfalt kooperativer Verbünde, Diss., Gießen.Google Scholar
  17. Kiparski, W. (1978): Struktur und Entwicklung der Erzeugerorganisationen für Obst und Gemüse in der Bundesrepublik Deutschland. Arbeitsbericht Nr. 12 des Instituts für Gartenbauökonomie der Universität Hannover.Google Scholar
  18. Klohn, W. (1990): Die Farmer-Genossenschaften in den USA — Eine agrargeographische Untersuchung, Vechtaer Arbeiten zur Geographie und Regionalwirtschaft, Band 9, Vechta.Google Scholar
  19. v. Lilienstein, H.R. (1972): Planung und Organisation der Kooperation, in: Boettcher, E. (Hrsg.): Theorie und Praxis der Kooperation. Band 3, Tübingen. Zenrale Markt- und Preisberichtsstelle (ZMP): Marktstatistik Gemüse, Bonn, diverse Jahrgänge.Google Scholar

Copyright information

© Springer 1994

Authors and Affiliations

  • Heribert Gierl
    • 1
  • Thomas Hörter
    • 2
  1. 1.Augsburg
  2. 2.TU München-WeihenstephanFreising

Personalised recommendations