Advertisement

Über den hilbert’schen unabhängigkeitssatz beim lagrange’schen variationsproblem

(Zweite Mitteilung)
  • Oskar Bolza
Article
  • 11 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 1).
    Überden Hilbert’schenUnabhängigkeitssatz bain Lagrange’schen Variationsproblem [[endiconti del Circolo Matematico di Palermo, Bd. XXXI (i. Semester 1911), S. 257–272].Google Scholar
  2. 2).
    Radon,Über das Minimum des Integralss0s1 F(x, y, θ,x)ds [Sitzungsberichte der mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften (Wien), CXIX. Band, Abteilung IIa (1910), S. 1257–1326], insbesondere S. 1257–1270, S. 1309–1312.Google Scholar
  3. 3).
    Für den speciellen Fäll n= 2 wird das Integral (5) bei Einführung des Parameters s mit dem Integral (4) identisch.Google Scholar
  4. 4).
    Dies folgt auch direct aus den Formeln (99) von § 78 rneinerVorlesungen über Variationsrechnung (Leipzig, Teubner, 1909), wenn dort ξ(b 1, ...,b n)= a° gewählt wird.Google Scholar
  5. 5).
    Hierzu wäre noch eine Annahme über Stetigkeit und Differentiierbarkeit hinzuzufügen; man nehme die zulüssigen Curven etwa von der Kiasse C an.Google Scholar
  6. 6).
    Wegen der Constanten lo vgl. § 69 meiner «Vorlesungen ».Google Scholar

Copyright information

© Springer 1911

Authors and Affiliations

  • Oskar Bolza
    • 1
  1. 1.Freiburg i. B.

Personalised recommendations