Advertisement

Säure als ursache für nervenübererregbarkeit, ein beitrag zur lehre von der acidose

  • Herbert Elias
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Adler, S., und H. Thaler, Experimentelle und klinische Studien zur Graviditätstetanie.Google Scholar
  2. Zeitschr. f. Geburtshilfe u. Gynäkol.62, 194. 1908.Google Scholar
  3. Allers, Tatsachen und Probleme der Stoffwechselpathologie in ihrer Bedeutung für die Psychiatrie auf Grund neuerer Arbeiten. Journ. f. Psychol. u. Neurol.16, 178. 1910.Google Scholar
  4. - und Bondi, Über das Verhalten des Calciums, im Blute bei experimenteller Säurevergiftung. Biochem. Zeitschr.6, 366.Google Scholar
  5. Auerbach, A., Über die Säure Wirkung der Fleischnahrung. Virchows, Archiv98, 512. 1884.CrossRefGoogle Scholar
  6. - Epithelkörperchenblutungen und ihre Beziehungen zur Tetanie der Kinder. Jahrb. f. Kinderheilk. 73, Ergänzungsband S. 193. 1911.Google Scholar
  7. Basch, K., Über die Ausschaltung der Thymus. Wiener klin. Wochenschr. S. 893. 1903.Google Scholar
  8. Bemerkungen zu E. Fischls experimentellen Beiträgen zur Frage der Bedeutung der Thymusexstirpation bei jungen Tieren. Zeitschr. f. experim. Pathol. u. Pharmakol.2, 195. 1905.Google Scholar
  9. Beiträge zur Physiologie und Pathologie der Thymus. Jahrb. f. Kinderheilk.64, 285. 1906.Google Scholar
  10. Über die Beziehung der Thymus zum Nervensystem. Jahrb. f. Kinderheilk.68, 668. 1908.Google Scholar
  11. - Zur Physiologie der Thymusdrüse. Naturwissenschaftl. Zeitschrift Lotos56, H. 5. 1908. Zit. nach Biedl.Google Scholar
  12. - Beiträge zur Physiologie und Pathologie der Thymus3. Google Scholar
  13. ba] Die Beziehungen der Thymus zur Schilddrüse. Zeitschr. f. experim. Pathol. u Therapie12, 180. 1913.CrossRefGoogle Scholar
  14. Beer und Parnas, Über Zuckerabbau und Zuckeraufbau im tierischen Organismus. Biochem. Zeitschr.41, 386.Google Scholar
  15. Benedikt, H., Der Hydroxylionengehalt des Diabetikerblutes. Archiv f. d. ges. Physiol.115, 106. 1906.CrossRefGoogle Scholar
  16. Bergsma, E., Der Zuckerstoffwechsel in der Schwangerschaft und im Wochenbett. Ein Beitrag zur Frage der Schwangerschaftsleber. Zeitschr. f. Geburtshilfe u. Gynäkol.72, 105. 1912.Google Scholar
  17. Berkeley und Bee be, A contribution to the physiology and chemistry of the parathyroid gland. Journ.ofMed. Research.20, 2. Februar 1909. Zit.nach Biedl.Google Scholar
  18. Bethe, A., Die Bedeutung der Elektrolyte für die rhythmischen Bewegungen der Medusen. Erster Teil. Archiv f. d. ges. Physiol.124, 541. 1908. - Zweiter Teil127, 219. 1909.CrossRefGoogle Scholar
  19. Biedl, A., Innere Sekretion. 3. Auflage. Urban u. Schwarzenberg.Google Scholar
  20. Binz, Kongreß f. innere Med.5, 175. 1886.Google Scholar
  21. Bliß, R. W., Eine Untersuchung über die Epithelkörperchen mit besonderer Berücksichtigung ihrer Beziehungen zur Säuglingstetanie. Zeitschr. f. Kinderheilk.2, 538. 1911.CrossRefGoogle Scholar
  22. Blumreich, Einfluß der Gravidität auf die Blutalkalescenz. Archiv f. Gynäkol.59, H. 3, S. 699.Google Scholar
  23. Blumreich, L., und N. Zuntz, Archiv f. Anatomie und Physiol. Supplement. S. 266. 1901.Google Scholar
  24. Canal, A., Influenza della Paratiroidi sul processo dell’ ossificazione nelle fratture. Gazetta degli Osped. Nr. 93. 5. August 1909. S. 977.Google Scholar
  25. - Influenza della paratiroidi sul decorso di guarigione delle fratture. Arch. d. 1. scienz. med. Kr. 1, 2. 1910. S. 163.Google Scholar
  26. Oarlson, A. J., und Clara Jakobson, The depression of the ammonia-destroying power of the liver after complete parathyreoidectomie. Americ. Journ. of Physiol.25, 403. 1910.Google Scholar
  27. Further Studies on the nature of parathyroid tetany. Amcric. Journ. of Physiol.28, Nr. 3, S. 133. 1911.Google Scholar
  28. Chiari, R., und Froehlich, A., Erregbarkeitsveränderung des vegetativen Nervensystems durch Kalkentziehung. Archiv f. experim. Pathol. u. Pharmakol.64, 214. 1911.CrossRefGoogle Scholar
  29. Cooke, I. V., The excretion of Calcium and magnesium after parathyroidectomy. Journ. of experim. Med.13, 47. 1910Google Scholar
  30. Metabolism after parathyroidectomy. Americ. Journ. of medical science140. 404. 1910.Google Scholar
  31. Changes in nitrogenous metabolism after parathyroidectomy. Journ. of experim. Med.13, 439. 1911.CrossRefGoogle Scholar
  32. Curschmann, H., Über einige ungewöhnliche Ursachen und Syndrome der Tetanie der Erwachsenen nebst Vorschlägen zu ihrer Behandlung. Deutsche Zeitschr. f. Nervenheilk.39, 36. 1910.CrossRefGoogle Scholar
  33. Cerebrale Syndrome der Tetanie und die Calciumtherapie. Deutsche Zeitschr. f. Nervenheilk.45, 405. 1912.CrossRefGoogle Scholar
  34. Cybulski, N., Über den Kalkstoffwechsel des tetaniekranken Säuglings. Monatsschr. f. Kinderheilk.5, 409. 1906.Google Scholar
  35. Czerny und Keller, Des Kindes Ernährung. Ernährungsstörungen und Ernährungstherapie. Denticke 1917.Google Scholar
  36. Dibbelt, Beiträge zur Histologie des Skelettgewebes und ihrer Störungen. Zieglers Beiträge z. pathol. Anatomie50, 411. 1911.Google Scholar
  37. Eckhard, Experimentalphysiologie des Nervensystems. Gießen 1867. Verlag Roth, S. 116.Google Scholar
  38. Ehrmann, Esser, Löwy, Über experimentelles Koma. Zeitschr. f. klin. Med.72, 496. 1911.Google Scholar
  39. Elias, H., Säurediabetes. Biocliem. Zeitschr.48. 1. Heft, S. 120. 1913.Google Scholar
  40. - Diskussionsbemerkung zu dem Vortrag über die Acidosis des Blutes bei Osteoinalacie, von I. Nowak und O. Porges. Deutscher Naturforscherkongreß. Wien 1913. 2. Teil. Innere Sekretion.Google Scholar
  41. - Säure und Nervenerregbarkeit. Wiener klin. Wochensehr. Xr. 2, S. 21. 1914.Google Scholar
  42. und L. Kolb, Über Hungerdiabetes. Biochem. Zeitschr.52, 331. 1913.Google Scholar
  43. Eppinger, Falta und Rudinger, Über die Wechselwirkung der Drüsen mit innerer Sekretion, I. u. II. Mitteilung. Zeitschr. f. klin. Med.66, 1. 1908 u.67, 380. 1909.Google Scholar
  44. Erdheim, J., Tetania parathyreopriva. Wiener klin. Wochensehr. S. 716, 1906.Google Scholar
  45. - Tetania parathyreopriva. Mitt. a. d. Grenzgeb. d. Chir. u. Med.16. 1906.Google Scholar
  46. Über den Kalkgehalt des wachsenden Knochens und des Callus nach der Epithelkörperchenexstirpation. Frankfurter Zeitschr. f. Pathol.7, 175. 1911.Google Scholar
  47. - Zur Kenntnis der parathyreopriven Dentinveränderungen. Frankfurter Zeitsehr. f. Pathol. 1911, S. 238.Google Scholar
  48. - Über Dentinverkalkung im Nagezahn bei Epithelkörperchentransplantation. Frankfurter Zeitschr. f. Pathol. 1911, S. 293.Google Scholar
  49. Beiträge zur pathologischen Anatomie der menschlichen Epithelkörperchen. Zeitschr. f. Heilkunde, Abt. f. pathol. Anat.25, 1. 1904.Google Scholar
  50. Escherich, Th., Die Tetanie der Kinder. Hölder. Wien 1909.Google Scholar
  51. Faas, Über die Schwangerschaftstetanie. Dies. Erlangen 1913. Zit. nach Biedl.Google Scholar
  52. Falk und Hesky, Über Ammoniak-, Aminosäuren- und Peptid-Stickstoff im Harn Gravider. Zeitschr. f. klin. Med.71, 261. 1910.Google Scholar
  53. Falta, W., und C. Rudinger, Klinische und experimentelle Studien über Tetanie. Verhandlungen des 26. Kongresses f. innere Medizin 1909, S. 405.Google Scholar
  54. , Klinische Studien über Tetanie mit besonderer Berücksichtigung des vegetativen Nervensystems. Zeitschr. f. klin. Med.74, 108. 1912.Google Scholar
  55. - Die Erkrankungen der Blutdrüsen. Verlag Springer. 1913.Google Scholar
  56. Fischl, R., Experimentelle Beiträge zur Frage der Bedeutung der Thymusexstirpation bei jungen Tieren. Zeitschr. f. experim. Pathol. u. Ther.1, 387. 1905.Google Scholar
  57. Über die Folgen der Thymusexstirpation bei jungen Hühnern. Monatsschr. f. Kinderheilk.6, 329. 1907.Google Scholar
  58. Fleiner, W., Neue Beiträge zu der Tétanie gastrischen Ursprungs. Deutsche Zeitschr. f. Nervenheilk.18, 243. 1900.CrossRefGoogle Scholar
  59. Fleischmann, L., Die Ursachen der Schmelzhypoplasien. Österr.-ung. Vierteljahrsschi. f. Zahnheilk.25, 868. 1909.Google Scholar
  60. Frank, E., Zur Lehre der Tetania gravidarum. Monatsschr. f. Geburtshilfe u. Gynäkol.32, 416. 1910.Google Scholar
  61. Frankl, Hochwart v., Die Tetanie der Erwachsenen. Holder, Wien. , Zweite-Auflage. 1907.Google Scholar
  62. Freund, E., und O. Freund, Beiträge zum Stoffwechsel im Hungerzustand. Wiener klin. Rundschau Nr. 5 und 6, S. 67. 1901.Google Scholar
  63. Friedericia, Über die Bestimmung der diabetischen Acidosis durch Untersuchung der Kohlensäurespannung in der Lungenluft. Zeitschr. f. klin. Med.80, 1. 1914.Google Scholar
  64. Frouin, A., Sur la possibilité de conserver les animaux après ablation complète de l’appareil thyroidien, en ajoutant des sels de calcium ou de magnesium à leur nourriture. Compt. rend, de l’Acad. des Se.158, 1622. 1909.Google Scholar
  65. Nouvelles observations sur la survie des animaux éthyroïdés. Compt. rend. de la Soc. de Biol.68, 313. 1910.Google Scholar
  66. Fuchs, A., Zur Ätiologie der epidemischen Tetanie. Zentralbl. f. d. ges. Physiol. u. Pathol. d. Stoffwechsels6, Nr. 11. 1911.Google Scholar
  67. - Analogien im Krankheitsbilde des Ergotismus und der Tetanie. Wiener med. Wochenschr. 1911, 1853ff.Google Scholar
  68. Ergotismus und Tetanie. Wiener klin. Wochenschr.19, 494. 1915.Google Scholar
  69. und Wasicky, Weiteres Material zur Secaleätiologie der Tetanie. Wiener klin. Wochenschr.35, 672. 1915.Google Scholar
  70. Gäthgens, C, Über Ammoniakausseheidung. Zeitschr. f. phys. Chem.4, 35. 1880.Google Scholar
  71. Gayda, Tullio, Influenza della temperatura sulla funzionalità dei muscoli isolati di riccio. (Erinaceus europaeus.) Arch, di Fisiol.11, 1. 1912.Google Scholar
  72. Gebhardt, H., Der elektrische Nachweis der Spasmophilie bei den Fällen sogenannter Initialkrämpfe älterer Kinder. Monatsschr. f. Kinderheilk. 13, H. 6. S. 265.Google Scholar
  73. Gerhardt, D., und W. Schlesinger, Über Kalk- und Magensiumausscheidung beim Diabetes mellitus und ihre Beziehung zur Ausscheidung abnormer Säuren (Acidose). Archiv f. experim. Pathol. u. Pharmakol.42, 83. 1899.CrossRefGoogle Scholar
  74. Greenwald, J., The Effect of parathyroidectomy upon metabolism. Americ. Journ. of Physiol.28, 103. 1911.Google Scholar
  75. Further metabolism experiments upon parathyroidectomized dogs. Journ. of biol. Chemistry14, 363. 1913.Google Scholar
  76. On the phosphorus content of the blood of normal and parathyroidectomized dogs. Journ. of biological chemistry14, 369. 1913.Google Scholar
  77. Grosser, P., und R. Betke, Epithelkörperchenuntersuchungen mit besonderer Berücksichtigung der Tetania infantum. Zeitschr. f. Kinderheilk.1, 458. 1911.CrossRefGoogle Scholar
  78. Mors subita infantum und Epithelkörperchen. Münch. med. Wochensehr.57, 2077. 1910.Google Scholar
  79. Grützner, Über die chemische Reizung sensibler Nerven. Archiv f. d. geg. Physiol.58. 88.Google Scholar
  80. Haberfeld, W., Die Epithelkörperchen bei Tetanie und bei einigen anderen Erkrankungen. Virchows Archiv f. pathol. Anat. u. Physiol. u. klin. Med.203. 1911.Google Scholar
  81. Hacker, Reversible Lähmungen der Hautnerven durch Säuren und Salze. Zeitschr. f. Biol.64, 229. 1914.Google Scholar
  82. Hallerforden, Über Ausscheidung von Ammoniak im Urin bei pathologischen Zuständen. Archiv f. experim. Pathol. u. Pharmakol.12, 237.Google Scholar
  83. Hartmann und H. di Gaspero, Epilepsie, in Lewandowskys Handb. d. Neurol. Bd. 4, Berlin 1913.Google Scholar
  84. Harvier, P., Recherches sur la tétanie et les glandes parathyroïdes. Paris 1909. Zit. nach Biedl.Google Scholar
  85. Hasselbalch, K. A., Die reduzierte und die regulierte Wasserst off zahl des Blute-Biochem. Zcitsehr.74, 56. 1916.Google Scholar
  86. Hasselbaich, K. A., Über die wahre Natur der acidotischen Konstitution des Neugeborenen. Biochem. Zeitschr.80, 251. 1917.Google Scholar
  87. , Neutralitätsregulation des graviden Organismus. Biochem. Zeitschr.68, 206. 1915.Google Scholar
  88. Hirschl, Wiener klin. Wochenschr. 1904, S. 608.Google Scholar
  89. Hitzig, E., Untersuchungen über das Gehirn. Verlag Hirschwald, Berlin 1874.Google Scholar
  90. Hitzig und Fritsch, Über die elektrische Erregbarkeit des Großhirns. Archiv f. Anat. u. Physiol. 1870, S. 300.Google Scholar
  91. Untersuchungen über das Gehirn. Verlag Hirschwald, Berlin 1874.Google Scholar
  92. Hoeber, Physik. Chemie der Zelle und der Gewebe. Dritte Auflage. Leipzig 1911.Google Scholar
  93. Hochsinger, Vortrag in der Gesellschaft der Ärzte in Wien, 20. Oktober 1911. Wiener klin. Wochenschr. 1911, S. 1487.Google Scholar
  94. Hofbauer, Die alimentäre Glykosurie der Graviden. Wiener klin. Rundschau 1899, Nr. 1, S. 1.Google Scholar
  95. Hoffström, Eine Stoffwechseluntersuchung während der Schwangerschaft. Skand. Archiv f. Physiol.33, 326. 1910.Google Scholar
  96. Hofmeister, F., Über den Hungerdiabetes. Archiv f. experim. Pathol. u. Pharmakol.26, 355. 1890.CrossRefGoogle Scholar
  97. Ibrahim, L, Über Tetanie der Sphincteren, der glatten Muskeln und des Herzens bei Säuglingen. Deutsche Zeitschr. f. Nervenheilk.41, 436. 1911.CrossRefGoogle Scholar
  98. Iselin, Tetanie jugendlicher Ratten nach Parathyreoidektomie. Steigerung der tetanischen Reaktionsfähigkeit jugendlicher Ratten bei Nachkommen parathyreoidektomierter Ratten. Zeitschr. f. Chir.93, 397. 1908.Google Scholar
  99. Wachstumshemmung infolge von Parathyreoidektomie bei Ratten. Zeitechr. f.. Chir.93, 494. 1908.Google Scholar
  100. Untersuchungen über die Folgen der operativen Entfernung der Epithelkörperchen bei jugendlichen Ratten und über die Leistungsfähigkeit der Epithelkörperchenverpflanzung bei bereits ausgebildeter Tetanie. Neurol. Zentralblatt30, 220. 1911.Google Scholar
  101. Jolin, S., Über die Einwirkung neutraler säurebildender Stoffe auf die Alkaliausscheidung der Fleischfresser. Archiv skand. phys.1, 442. 1889.Google Scholar
  102. Katzenellenbogen, Untersuchungen über den Blutkalkgëhalt bei Kindern nach der Wrightschen Methode. Zeitschr. f. Kinderheilk.8. 1913.Google Scholar
  103. Kaufmann, Über den Stoffwechsel der Epileptiker. Jena 1908.Google Scholar
  104. Klose, H., und H. Vogt, Neuere Thymusforschungen und ihre Bedeutung für die Kinderheilkunde. Archiv f. Kinderheilk.55, 1. 1911.Google Scholar
  105. Über Thymusexstirpation und ihre Folgen. Archiv f. klin. Chir.92, 1125. 1910.Google Scholar
  106. - Klinik und Biologie der Thymusdrüse mit besonderer Berücksichtigung ihrer Beziehungen zu Knochen- und Nervensystem. Beiträge z. klin. Chirurg.69, 1 und Monographie. Tübingen 1910.Google Scholar
  107. Kraus, F., Über die Alkalescenz des Blutes durch Zerfall der roten Blutkörperchen. Experim. Archiv26, 186. 1889.CrossRefGoogle Scholar
  108. Über die Alkalescenz des Blutes bei Krankheiten. Zeitschr. f. Heilkunde10, 3. 1889.Google Scholar
  109. - Noorden, Handbuch d. Pathol. des Stoffwechsels1, 656.Google Scholar
  110. - Fieber, Lubarsch und Ostertag, Ergebnisse1, 2. Abt., S. 659.Google Scholar
  111. - Pathologie der Autointoxikationen. Lubarsch und Ostertag, Ergebnisse1, 2. Abf., S. 571.Google Scholar
  112. Kreidl, A., Demonstration einer thyreo-parathyreopriven Katze mit epileptischen Anfällen. Wiener klin. Wochenschr. 1909, S. 869.Google Scholar
  113. Kreiß, Ph., Tetanoide Symptome bei Schwangeren und Wöchnerinnen. Zeitschr. f. Geburtshilfe u. Gynäkol.76, 1. 1915.Google Scholar
  114. Kußmaul, Zur Lehre vom Diabetes mellitus. Über eine eigentümliche Todesart bei Diabetischen, über Acetonämie, Glycerin - Behandlung des Diabetes und Einspritzungen von Diastase ins Blut bei dieser Krankheit. Deutsches Arch. f. klin. Med.14, 1. 1874.Google Scholar
  115. Kunn, Augenmuskelkrämpfe bei Tetanie. Deutsche med. Wochenschr. 1897, Nr. 26.Google Scholar
  116. Kühne, W., Über direkte und indirekte Muskelreizung mittels chemischer Agenzien. Archiv f. Anat. u. Physiol. 1859, S. 213.Google Scholar
  117. - Über die chemische Reizung der Muskeln und Nerven und ihre Bedeutung für die Irritabilitätsfrage. Archiv f. Anat. u. Physiol. 1860, S. 315.Google Scholar
  118. -- Festschrift des naturw.-med. Vereins Heidelberg 1886. (Zit. nach Meyer und Gottlieb.)Google Scholar
  119. Lampe, A. E., Die biologische Bedeutung der Thymusdrüse auf Grund neuerer Experimentalstudien. Med. Klin.8, 1117. 1912.Google Scholar
  120. Lampe, Liesegang und Klose, Die Basedowsche Krankheit. Eine chirurgisch-experimentelle und biologische Studie. Beiträge z. klin. Chir.77, H. 3. S. 601. 1912.Google Scholar
  121. Landois, L., Über die Erregung typischer Krampfanfälle nach Behandlung des zentralen Nervensystems mit chemischen Substanzen, mit besonderer Berücksichtigung der Urämie. Wiener med. Presse, Jg. 28, S. 234ff., H. 7, 8, 9. 1887.Google Scholar
  122. Landsberg, E., Untersuchungen über den Stoffwechsel von Stickstoff, Phosphor und Schwefel bei Schwangeren. Zeitschr. f. Geburtshilfe u. Gynäkol.71, 163.Google Scholar
  123. Lauritzen, M., Über Acidosebestimmungen und ihre klinische Anwendbarkeit bei Diabetes mellitus. Zsitschr. f. klin. Med.80, 13. 1914.Google Scholar
  124. Lehmann, Müller, .Munk, Senator, Zuntz, Untersuchungen an zwei hungernden Menschen. Virchows Archiv. Supplement zu Bd. 131. 1893.Google Scholar
  125. Leimdörfer, Novak und Porges, Über die Kohlensäurespannung des Blutes in der Gravidität. Zaitschr. f. klin. Med. 15, H. 3 u. 4, S. 301.Google Scholar
  126. Leopold, J. S., und A. Reuß v., Über die Beziehungen der Epithelkörperchen zum Kalkbestand des Organismus. Wiener klin. Wochenschr. S. 1243. 1908.Google Scholar
  127. Liesegang, R. A., Über die puerperale Osteomalacie. Zentralbl. f. Gynäkol.15, 16. 1915. Acidosehypothese.Google Scholar
  128. Lob, Jaques, The stimulating and inhibitory effects of magnesium and calcium upon the rhytmical contraction of a jelly fish. (Polyorchis). Journ. of biol. chemistry1, 427. 1906.Google Scholar
  129. -- Physiologische Ionenwirkung. Oppenheimers Handbuch der Biochemie2, 104.Google Scholar
  130. Löwe, S., Untersuchungen über die Harnkolloide von Epileptikern und Geisteskranken. Zeitschr. f. d. ges. Neurol. u. Psych.7, H. 1, S. 73.Google Scholar
  131. Loewi, O., Eine neue Punktion des Pankreas und ihre Beziehung zum Diabetes mellitus. Archiv f. experim. Pathol. u. Pharmakol.59, 83. 1908.CrossRefGoogle Scholar
  132. -- Arzneimittel und Gifte in ihrem Einfluß auf den Stoffwechsel. Noorden, Handbuch d. Pathol. d. Stoffwechsels2, 663.Google Scholar
  133. Luithlen, Fr., Das gegenseitige Kationenverhältnis bei verschiedener Ernährung und bei Säurevergiftung. Archiv f. experim. Pathol. u. Pharmokol.68, 208. 1912.Google Scholar
  134. Mac-Callum, W. G., Über die Erregbarkeit der Nerven bei Tetanie. Mitt. a. d. Grenzgeb. d. Med. u. Chir.35, 941. 1913.Google Scholar
  135. Experimentelle Tetaniestudien. Verhandlungen der deutsch, patholog. Gesellsch.15, 266. 1912.Google Scholar
  136. - Die Nebenschilddrüsen, Ergebnisse der inneren Medizin11, 569.Google Scholar
  137. , Further experimental studies in tetany. Journ. of experim. Med.18, 618. 1913.CrossRefGoogle Scholar
  138. - und Vögtli n, C., On the relation of the parathyroid to the calcium metabolism and the nature of tetany. Bull, of the John Hopkins Hospital19, 91. Mära 1908 und Centralbl. f. d. Grenzgeb. d. Med. u. Chir.11, 209. 1908.Google Scholar
  139. On the relation of Ca-Metabolism to tetany and the cure of tetany by administration of calcium. Proc. Soc. exper. Biol. Med.5, 84. 1907-08.Google Scholar
  140. On the relation of tetany to the parathyroid glands and to Calcium-Metabolism. Journ. of experim. Med.11, 118. 1909.CrossRefGoogle Scholar
  141. Magnus-Levy, Stoffwechsel und Nahrungsbedarf in der Schwangerschaft. Zeitschr. f. Geburtshilfe u. Gynäkol.52, 116. 1904.Google Scholar
  142. Mann, L.. Untersuchungen über die elektrische Erregbaikeit im frühen Kindesalter, mit besonderer Beziehung auf die Tetanie. Monatsschr. f. Psych. u. Neurol.7, 14. 1900.Google Scholar
  143. Marine, David, Observations of tetany in dogs. Journ.of experim.Med.19, 89. 1914.CrossRefGoogle Scholar
  144. Marx, A., Über die Wirkung des buttersauren Natrons auf den Organismus junger hungernder Hunde. Zeitschr. f, klin. Med.71, 65. 1910.Google Scholar
  145. Massaglia, A., L’influenza della fatica nei cani parzialmente sparatiroidati. Gazetta degli Osped. Nr. 105, 1103, Jg. 419.Google Scholar
  146. Matthews, The nature of chemical and electrical stimulation. Amer. Journ. of. Physiol.11, 455. 1904.Google Scholar
  147. - The toxication and antitoxication of salts. Amer. Journ. of Physiol.12, 419.Google Scholar
  148. Matti, Demonstration zur Wirkung experimenteller Ausschaltung der Thymus. Korrespondenzbl. f. Schweiz. Ärzte41, 303 ff. 20. März 1911.Google Scholar
  149. Untersuchung über die Wirkung experimenteller Ausschaltung der Thymusdrüse. Mitt. a. d. Grenzgeb. d. Med. u. Chir.34, 665. 1912.Google Scholar
  150. Physiologie und Pathologie der Thymusdrüse. Ergebnisse der inneren Medizin10, 1. 1913.Google Scholar
  151. Maxwell, S. S., Chemical stimulation of the motor areas of the cerebral hemispheres. Journ. of biological chemistry.3, 183. 1906-07.Google Scholar
  152. Mayer, Über die toxische Wirkung der niederen Fettsäuren. Archiv f. experim. Pathol. u. Pharmakol.21, 119. 1886.CrossRefGoogle Scholar
  153. Mayer - Langstein, Säuglingsernährung und Säuglingsstoffwechsel. Bergmann.Google Scholar
  154. Meyer, H. H., Über die Wirkung des Phosphors auf den tierischen Organismus. Archiv f. experim. Pathol. u. Pharmakol.14, 313. 1881.CrossRefGoogle Scholar
  155. Studien über die Alkalescenz des Blutes. Experim. Archiv17, 304. 1883.CrossRefGoogle Scholar
  156. - und Gottlieb, Die experimentelle Pharmakologie. Urban & Schwarzenberg 1914.Google Scholar
  157. - und F. Williams, Über akute Eisenwirkung. Archiv f. experim. Pathol. u. Pharmakol.13, 70.Google Scholar
  158. Miller, I., Mitteilungen aus der Klinik des Professor Seitz in München „Schusterkrampf“. Deutsche Klinik28, 274. 1858.Google Scholar
  159. Minkowski, O., Überdas Vorkommen von Oxybuttersäure im Harn bei Diabetes mellitus. Ein Beitrag zur Lehre vom Coma djabeticum. Archiv f. experim. Pathol. u. Pharmakol.18, 35.Google Scholar
  160. - Mitteilungen aus der Königsberger ined. Klinik 1888.Google Scholar
  161. - Über den CO2-Gehalt des arteriellen Blutes beim Fieber. Archiv f. experim. Pathol. u. Pharmakol.19, 209.Google Scholar
  162. Moll, L., Verhandlungen der Gesellschaft deutscher Naturforscher und Ärzte. 85. Versammlung, 1913, S. 593.Google Scholar
  163. Morel, L., Parathyroïdes et Acidose. Compt. rend, de la Soc. de biologie70, 871. 1911.Google Scholar
  164. Lies parathyroïdes dans l’ostéogenèse. Compt. rend, de la Soc. de Biol.67, 780. 1909. Zweite Mitteilung. Compt. rend, de la Soc. de Biol.68, 163. 1910.Google Scholar
  165. - L’acidose parathyréoprive. Journ. de phys. et de path, générale13. 1911, zitiert nach Biedl.Google Scholar
  166. Parathyroïdes, tétanie, et traumatisme osseux. Compt. rend, de la Soc. de Biol.70, 749. 1911.Google Scholar
  167. Morel, L., Réaction des chiens à la parathyroïdetomie et traumatismes osseux. Compt. rend, de la Soc. de Biol.70, 1018. 1911.Google Scholar
  168. Morgulies, S., und W. Gies, The calcium content in bones and teeth from normal and thymectomized albino-rats. Journ. of experim. Med.20, 499. 1914.CrossRefGoogle Scholar
  169. Munk, J., Beiträge zur Stoffwechsel- und Ernährungslehre. Archiv f. d. ges. Physiol.58, 309. 1894.CrossRefGoogle Scholar
  170. Mustard, K. J., A study of certain tonic and reflex nerves impulses as factors in parathyroid tetany. Amer. Journ. of Physiol.29, 311. 1912.Google Scholar
  171. Münzer, E., Zur Lehre von der Wirkung der Salze. 7. Mitteilung: Die allgemeine Wirkung der Salze. Archiv f. experim. Pathol. u. Pharmakol.41, 74.Google Scholar
  172. Neubauer und Novak, Die Frage der Adrenalinämie und des Blutzuckers in der Schwangerschaft. Deutsche med. Wochenschr. 1911. S. 2287.Google Scholar
  173. Neurath, R., Über die Bedeutung der Ca-Salze im Organismus des Kindes usw. Zeitschr. f. Kinderheilk.1, 3. 1910.CrossRefGoogle Scholar
  174. - Kalkentziehung und Nervenübererregbarkeit. Wiener med. Wochenschr. 1917, S. 2071.Google Scholar
  175. v. Noorden, Pathologie des Stoffwechsels, Hirschwald. 1907. - Diabetes. Hirschwald. 1917.Google Scholar
  176. Nordmann, Experimentelles und Klinisches über die Thymusdrüse. Archiv f. klin. Chir.106, H. 1, S. 172. 1915.Google Scholar
  177. Novak, I., und O. Porges, Über die Acidität des Blutes bei Osteomalacie. Natur- forscherkongreß zu Wien 1913. II. Teil. Interne Sektion S. 238.Google Scholar
  178. -- Über Acetonurie bei Extrauteringravidität und die gynäkologischen Erkrankungen. Berl. klin. Wochenschr. 1912, Nr. 48, S. 2255.Google Scholar
  179. , Über eine besondere Form von Glykosurie in der Gravidität und ihre Beziehungen zum echten Diabetes. 1. Schwangerschaftsglykosurie. Z.K.M.78, 413. 1910.Google Scholar
  180. Pal, J., Physostigmiri ein Gegengift des Curare. Zentralbl. f. Physiol.4, 255. 1900.Google Scholar
  181. Paton und Findlay, Tétanie und die Funktion der Glandulae parathyreoideae. Brit. med. Journ. 1917, Nr. 2940, S. 575; zit. nach Berl. klin. Wochenschr. 1917, S. 854.Google Scholar
  182. Payer, Erkrankung des weiblichen Genitales. Nothnagels Handbuch. Erster Ergänzungsband.Google Scholar
  183. Peritz, G., Die Spasmophilie der Erwachsenen. Zeitschr. f. klin. Med.77, 190. 1913.Google Scholar
  184. v. Pirquet, Die anodische Übererregbarkeit der Säuglinge. Wiener med. Wochenschr. Nr. 1. 1907.Google Scholar
  185. Plazotta, E., Untersuchungen an Epithelkörperchen bei verschiedenen Krankheiten. Diss. München 1911. Zit. nach Biedl.Google Scholar
  186. Pohl, I., und E. Münzer, Über das Verhältnis der subakuten Salmiakvergiftung zur Säure Vergiftung. Experim. Archiv43, 28. 1901.CrossRefGoogle Scholar
  187. Porges, O.. Über die Autointoxikation mit Säuren in der menschlichen Pathologie. Wiener klin. Wochenschr. 1911, S. 1147.Google Scholar
  188. - und Novak, J., Über die Ursache der Acetonurie bei Schwangeren. Berliner klin. Wochenschr. H. 39, S, 1757. 1911.Google Scholar
  189. - Leimdörfer und Markovici, Über die Kohlensäurespannung des Blutes in pathologischen Zuständen. Zeitschr. f. klin. Med.73, H. 5 und 6.Google Scholar
  190. Potpeschnigg, Zur Kenntnis der kindlichen Krämpfe und ihrer Folgen für das spätere Alter. Archiv f. Kinderheilk.47. 1908.Google Scholar
  191. Pommer, G., Untersuchungen über Osteomalacie u. Rachitis. Leipzig. 1885.Google Scholar
  192. Pröscher und Diller, A fatal case of tetany with autopsy findings showing hemorrhages in the parathyroid glands. Amer. Journ. of med. science.143, 696. 1913.CrossRefGoogle Scholar
  193. Pugh, R., On certain blood changes in idiopathic epilepsie. Brain, 25, IV. 501. Jahresberichte6, 759. 1902; Alkalinity of the blood in mental diseases7, 725. 1903. Journ. of mental science49, 71. 1903.Google Scholar
  194. Quest, R., Über den Einfluß der Ernährung auf die Erregbarkeit des Nervensystems im Säuglingsalter. Wiener klin. Wochenschr. 1906, S. 830.Google Scholar
  195. Ranzi, E., und J. Tandler, Über Thymusexstirpation. Wiener klin. Wochenschr. 1909, S. 980.Google Scholar
  196. Redlich, E., Tetanie und Epilepsie. Monatsschr. f. Psych. u. Neurol.30, 439. 1911.CrossRefGoogle Scholar
  197. Risel, H., Spasmophilie und Calcium. Archiv f. Kinderheilk.48, 185.Google Scholar
  198. Rohde, E., Stoffwechseluntersuchungen an Epileptikern. Deutsches Archiv f. klin. Med.95, 148. 1908.Google Scholar
  199. Rosenstern, J., Calcium und Spasmophilie. Jahrb. f. Kinderheilk.73, 154. 1910.Google Scholar
  200. v. Rosthorn, In v. Winklers Handbuch der Geburtshilfe1, Kapitel X.Google Scholar
  201. Eothberger, L, Über die gegenseitigen Beziehungen zwischen Curare und Physostigmin. Archiv f. d. ges. Physiol.87, 117 und92, 398. Weitere Mitteilungen über Antagonisten des Curarins.Google Scholar
  202. Eudinger, C, Ergebnisse d. inn. Med. u. Kinderheilk.2, 221. 1908.Google Scholar
  203. Salkowsky, E., Über die Möglichkeit der Alkalientziehung beim lebenden Tier. Virchows Archiv58, 1.Google Scholar
  204. Schabad, A., Der Kalkstoffwechsel bei Tetanie. Monatsschr. f. Kinderheilk.9, Orig.1, H. 1, S. 25. 1910.Google Scholar
  205. Schiff, M., Bericht über eine Versuchsreihe betreffend die Wirkungen der Exstirpation der Schilddrüse. Archiv f. experim. Pathol. u. Pharmakol.18, 25, 1884.CrossRefGoogle Scholar
  206. Schlesinger, H., Über ein bisher unbekanntes Symptom bei Tetanie. (Beinphänomen.) Wiener klin. Wochenschr. 1910, S. 315.Google Scholar
  207. Schmorl, Gesellsch. f. Natur- u. Heilkunde in Dresden, Sitzung 20. Febr. 1909. Munch, med. Wochenschr. 1909, S. 1256.Google Scholar
  208. Schüller, A., Rachitis tarda und Tetanie. Wiener med. Wochenschr. 1909, S. 2238.Google Scholar
  209. Sedlmair, A. C, Über die Abnahme der Organe im Hunger. Zeitschr. f. Biol.37, 25. 1898.Google Scholar
  210. Segale, M., Réaction actuelle du sérum du sang chez les individues parathyréoidectomisés. Arch. ital. de Biologie60, 191.Google Scholar
  211. Seiler, Fr., Untersuchungen über den Einfluß der Thymusdrüse auf die Blutbildung resp. das Blutbild. Mitt. a. d. Grenzgeb. d. Med. u. Chir.34, 862. 1912.Google Scholar
  212. Seitz, L., Eklampsie und Parathyroidea. Archiv f. Gynäkol.89, 53. 1909.CrossRefGoogle Scholar
  213. - Über galvanische Nervenmuskelerregbarkeit in der Schwangerschaft und über Schwangerschaftstetanie. Münch. med. Wochenschr. Jg.60, Nr. 16, S. 849.Google Scholar
  214. Soli, U., Influenza del timo sul ricambio del calcio nei polli adulti. Patologica3, Nr. 57. 15. März 1911.Google Scholar
  215. Spiro, C, Beiträge zur Lehre von der Säurevergiftung bei Hund und Kaninchen. Hofmeisters Beiträge z. ehem. Physiol. u. Pathol. Nr. 1, S. 269.Google Scholar
  216. , Über Basen- und Säurekapazität des Blutes und der Eiweißkörper. Zeitschr. f. Phys. Chem.86, 233. 1898.Google Scholar
  217. Starkenstein, E., Ionenwirkung der Phosphorsäuren. Biochem. Zeitschr.33, 243. 1911.Google Scholar
  218. - Über die pharmakologische Wirkung Ca-fällender Säuren und der Magnesiumsalze. Archiv f. experim. Pathol. u. Pharmakol.77, 45.Google Scholar
  219. Stadelmann, Über die Ursachen der pathologischen Ammoniakausscheidung beim Diabetes mellitus und des Coma diabeticum. Archiv f. experim. Pathol. u. Pharmakol.17, 419.Google Scholar
  220. Stölzner, Die Kindertetanie (Spasmophilie) als Ca-Vergiftung. Jahrb. f. Kinderheilk.63, 661. 1906.Google Scholar
  221. Stoland, O., The influence of parathyreoid tetany on the liver and the pankreas. Amer. Joum. of Physiol.33, 283.Google Scholar
  222. Strada, F., Tetania infantile e paratiroidi. Riv. di Clin, pediatr.7, Nr. 12. S. 989. 1909.Google Scholar
  223. Sträub, Acidosebestimmungen bei Diabetes mellitus. Deutsches Archiv f. klin. Med.109, 223. 1913.Google Scholar
  224. Szili, Experimentelle Untersuchungen über Säureintoxikation. Archiv f. d. ges. Physiol.115, 82. 1906.CrossRefGoogle Scholar
  225. Tenbaum, Zeitschr. f. Biol.33, 379. 1896.Google Scholar
  226. Thiemich, M., Anatomische Untersuchungen der Glandulae parathyreoideae bei der Tetanie der Kinder. Monatsschr. f. Kinderheilk.5, 165. 1906.Google Scholar
  227. - Tetanie und tetanoide Zustände im ersten Kindesalter. Jahrb. f. Kinderheilk.51, 222.Google Scholar
  228. Tintemann, W., Zur Stoffwechselpathologie der Epilepsie. Münch. med. Wochenschr. 1909, Nr. 29. Monatsschr. f. Psychiatrie24, H. 6.Google Scholar
  229. Tolone, Über Blutalkalescenz bei Epileptikern. Il Manicomio 23. 1907. Zit. nach Handb. f. Neurol. Bd. 4, Epilepsie von F. Hart mann und H. di Gaspero.Google Scholar
  230. Toyofuku, Über parathyreoprive Veränderung des Rattenzahnes. Frankfurter Zeitschr. f. Pathol.7, 249. 1911.Google Scholar
  231. Trendelenburg, W., Untersuchungen über reizlose vorübergehende Ausschaltung am Zentralnervensystem. I. Mitteilung. Archiv f. d. ges. Physiol.133, 305 (vorläufiger Bericht). - III. Mitteilung: Die Extremitätenregion der Großhirnrinde. Archiv f. d. ges. Physiol.137, 515Google Scholar
  232. - Über die Wirkung der Erwärmung auf das Zentralnervensystem, insbesondere auf die Großhirnrinde. Zeitschr. f. d. ges. experim. Med. 1, H. 5. 1913.Google Scholar
  233. Underhill and Saiki, The influence of complete thyroidectomy and of thyroid feeding upon certain phases of intermediary metabolism. Journ. of biol. chemistry5, 225. 1908.Google Scholar
  234. Vassale, G., Tétanie provoquée par l’allaitement chez une chienne partiellement parathyroïdectomisée. Archiv ital. de Biol.30, 49. 1897.Google Scholar
  235. Le traitement de l’éclampsie gravidique par la parathyroïdienne et considérations sur la physio pathologie des glandes para thyroïdes. Arch. ital. de Biol.43, 117. 1905.Google Scholar
  236. - Schwangerschaftseklampsie und Insuffizienz der Parathyreoiddrüse. Münch. med. Wochenschr. 1906, S. 1644.Google Scholar
  237. Vogt, H., Epilepsie, Handbuch der Psychiatrie von Aschaffenburg. Spezieller Teil, I. Abtlg., S. 68.Google Scholar
  238. - Die Epilepsie im Kindesalter. Berlin 1910.Google Scholar
  239. Voit, E., Die Abnahme des Skeletts und der Weich teile im Hunger. Zeitschr. f. Biol.46, 167. L904.Google Scholar
  240. Walter, Untersuchungen über die Wirkung der Säuren auf den tierischen Organismus. Archiv f. experim. Pathol. u. Pharmakol.7, 148.Google Scholar
  241. Weber, Die Epilepsie als klinischer Krankheitsbegriff. Münch. med. Wochenschr. 1912, S. 1699ff.Google Scholar
  242. - S., Ergebnisse d. Physiol., Über Hungerstoffwechsel. Bd. 1/1, S. 702.Google Scholar
  243. Wilbur, On acidosis. Journ. of Amer. med. assoc. 1904, 22. Okt.Google Scholar
  244. Winterberg, H., Zur Theorie der Säurevergiftung. Zeitschr. f. phys. Chem.35, 202. 1898.Google Scholar
  245. Yanase, E., Über Epithelkörperchenbefunde bei galvanischer Übererregbarkeit der Kinder. Wiener klin. Wochenschr. Nr. 39, S. 1157. 1907.Google Scholar
  246. - Jahrb. f. Kinderheilk.67. 1907. Ergänzungsheft S. 57.Google Scholar
  247. Ylppö, A., Neugeborenen-, Hunger- und Intoxikationsacidose in ihren Beziehungen zueinander. Zeitschr. f. Kinderheilk.14. 1916.Google Scholar
  248. Zangemeister, Der NH3-Gehalt des Urins in Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett mit Berücksichtigung der Eklampsie. Beiträge z. Geburtsh. u. Gynäkol.5, 310. 1901.Google Scholar
  249. Zuntz, L., Diskussionsbemerkung zum Vortrag von Magnus-Levy. Zeitschr. f. Geburtsh. u. Gynäkol.52, 124 ff.Google Scholar
  250. Zybell, F., Die Einwirkung alimentärer und pharmakodynamischer Faktoren auf den Verlauf der Spasmophilie. Jahrb. f. Kinderheilk. 78, Ergänztmgsheft S. 29.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1919

Authors and Affiliations

  • Herbert Elias
    • 1
  1. 1.medizinischen UniversitätsklinikWien

Personalised recommendations