Advertisement

Über Kampfgasvergiftungen. VI. Die Chlorpikrinrergiftung.

(Aus dem Physiologischen Laboratorium der Kaiser Wilhelms-Akademie für das militärärztliche Bildungswesen.)
  • M. Gildemeister
  • W. Heubner
Article

Literatur

  1. 1).
    Siehe bei Rona, Zeitsohr, f. d. ges. exp. Med., dieser Band S. 19.Google Scholar

Literatur

  1. 1).
    Vgl. W. Lipschitz, Zeitschr. f. physiol. Chemie109, 1920, S. 189.Google Scholar
  2. 2).
    Biochem. Zeitschr. 60, S. 472; 62, S. 470; 67, S. 18, 1914.Google Scholar
  3. 3).
    Berichte der deutsch, chem. Ges. 32, 1899. S. 628.Google Scholar
  4. 4).
    Ebenda 52, 1919. S. 400.Google Scholar
  5. 5).
    Journ. Chem. Soc. London 115, 1919, S. 1188, zit. nach Chem. Centralbl.Google Scholar
  6. 6).
    Eine Veröffentlichung von Wille über diese Untersuchungen befindet sich im Druck (Zschr. f. angewandte Entomologie 7, 1921). -Vgl. ferner G. Bertrand, C. r. de l’acad. des sciences 168, S. 742; 169, S. 441, 486, 1059. 1919 - zit. nach Chem. Centralblatt; - F. Burkhardt, Deutsche landwirt- schaftl. Presse 47, 417. 1920 - zit. nach Ronas Berichten 4, S. 158.Google Scholar

Literatur

  1. 1).
    Vgl. auch dessen Inaugural-Dissertation, Göttingen 1918.Google Scholar

Literatur

  1. 1).
    Vgl. W. Rischbieter, Zeitschr. f. d. ges. exp. Med.1, 355. 1913. -S. A. Pissemski, Pflügers Archiv 156, 1914, S. 426.CrossRefGoogle Scholar
  2. 2).
    Vgl. auch dessen Inaug.-Diss. Weitere Beiträge z. Kenntnis der resorptiven Wirkung der Oxydationsmittel. Göttingen 1919.Google Scholar

Literatur

  1. 1).
    S. Loewe, Vortrag „Zur experimentellen Pathologie der Gefäßmuskulatur“. Deutsche med. Wochensohr. 1918, S. 1095.Google Scholar
  2. 2).
    H. Noltemeier, Beiträge zur experim. Pharmakol. des „disponiblen“ Chlors. Inaug.-Diss. Göttingen 1919.Google Scholar
  3. 3).
    W. Müller, Weitere Beiträge zur Kenntnis der resorptiven Wirkung der Oxydationsmittel. Inaug.-Diss. Göttingen 1919.Google Scholar
  4. 4).
    C. Siebert, Zur Pharmakologie der Oxydationsmittel. III. Über die resorptiven Wirkungen der Superoxyde. Inaug.-Diss. Göttingen 1919, sowie Zeitsohr, für d. ges. exp. Med.9, 123. 1919.CrossRefGoogle Scholar
  5. 5).
    W. Bieder, Beiträge zur Kenntnis der resorptiven Wirkungen der Oxydationsmittel. Inaug.-Diss. Göttingen 1919, sowie Zeitschr. f. d. ges. exp. Med.10, 169. 1919.Google Scholar

Literatur

  1. 1).
    Vgl. Ronas Berichte über die gesamte Physiologie 2, 183. 1920. - Genauere Beschreibung des Ventils erfolgt demnächst in Pflügers Archiv.Google Scholar

Literatur

  1. 1).
    Dieser Band, S. 406.Google Scholar

Literatur

  1. 1).
    Ronas Berichte 2, 183/4. 1920. - Genauere Beschreibung demnächst in Pflügers Archiv.Google Scholar

Literatur

  1. 1).
    Compt. rend, de l’Acad. des Sc. 38, 534. 1849.Google Scholar
  2. 2).
    Vierteljahrsschr. f. d. prakt. Heilkunde (Prag) 50, 108. 1856. - Virchows Archiv 13, 289. 1858.Google Scholar
  3. 3).
    Vgl. z. B. den eigenen Versuch, Anmerkung 1 auf S. 318.Google Scholar

Literatur

  1. 1).
    Die Rechnung ergibt 260 000, jedoch ist erfahrungsgemäß etwa die Hälfte als Verlust durch Diffusion, Adsorption usw. abzuziehen. - Vgl. Laqueur und Magnus, Zeitschr. f. d. ges. exp. Med., dieser Band S. 33.Google Scholar

Literatur

  1. 1).
    Vgl. z. B. Kleraensiewicz, Die Entzündung. Jena, Gustav Fischer. 1908. S. 35/36.Google Scholar

Literatur

  1. 1).
    Nach einem eigenen Versuche an einem frischgefangenen, sehr kräftigen Kater von 3,75 g Gewicht. Öffnung des Thorax in Äthernarkose bei künstlicher Atmung, Ligatur zwischen Lungen und Herz, Herausnahme der Brustorgane, Abtrennung der Lunge jenseits der Ligatur und an der Bifurkation, Wägung: 41,46 g (= 11g pro kg); darauf Öffnung der Ligatur, Blut strömt ab, erneute Wägung: 25,15 g (= 6,7 g pro kg).Google Scholar
  2. 2).
    Vgl. Ricker, Beiträge z. Kenntnis d. toxischen Wirkung des Chlor-kohlenoxydgases (Phosgens). Volkmanns klin. Vorträge, Nr. 763/67, Tnn. Med. Nr. 256/60, S. 806 ff. 1919.Google Scholar

Literatur

  1. 1).
    Vgl. dazu Flury, S. 12; Laqueur und Magnus S. 34. Zeitschr. f. die ges. exper. Med., dieser Band.Google Scholar

Literatur

  1. 1).
    Vgl. z. B. Ebbecke, Arch. f. d. ges. Physiol.169, 1917. S. 1.CrossRefGoogle Scholar
  2. 2).
    Vgl. Laqueur - Magnus. Zeitschr. f. d. ges. experim. Med., dieser Band, S. 158.Google Scholar

Literatur

  1. 1).
    Vgl. Laqueur - Magnus, dieser Band S. 157ff., sowie unten S. 350 f.Google Scholar

Literatur

  1. 1).
    Vgl. Flury, dieser Band S. 9.Google Scholar

Literatur

  1. 1).
    Der Versuch findet sich mit dieser Dosis erwähnt bei Laqueur und Magnus, Zeitschr. f. d. ges. experim. Med., dieser Band S. 154.Google Scholar
  2. 2).
    Dieser Band S. 154.Google Scholar

Literatur

  1. 1).
    Vgl. dazu Laqueur-Magnus, dieser Band S. 161 ff.Google Scholar

Literatur

  1. 1).
    Zeitschr. f. physiol. Chemie 41, 222. 1904.Google Scholar
  2. 2).
    Münch. med. Wochenschr. 1910. S. 998. 3) Zeitschr. f. physiol. Chemie 37, 115. 1903; 43, 32. 1905.Google Scholar
  3. 4).
    Vgl. W. Heubner, Biochem. Zeitschr.64, 393. 1914.Google Scholar
  4. 5).
    Die landwirtschaftl. Versuchsstationen 55, 183. 1901.Google Scholar
  5. 6).
    Vgl. Flury, Zeitschr. f. d. ges. experim. Med., dieser Band S. 451.Google Scholar

Literatur

  1. 1).
    Auch mit dem Kot wurde Wasser verloren.Google Scholar
  2. 2).
    Die Zahlen sind für Harn und Kot zusammengefaßt.Google Scholar
  3. 3).
    Vgl. Flury. Zeitschr. f. d. ges. experim. Med., dieser Band S. 450.Google Scholar

Literatur

  1. 1).
    Über die Wirkung des Chlorpikrins auf die Fermente niederer Organismen vgl. G. Bertrand, C. r. de l’.acad. des sciences 170, 1350, 1468; 171, 137 - zitiert nach Ronas Berichten 3, 350, 582, 583.Google Scholar

Literatur

  1. 1).
    Vgl. dazu die gleichartige Stoffwechselstörung bei Vergiftung mit Perchlor-ameisensäuremethylester bei Laqueur-Magnus, dieser Band S. 166.Google Scholar

Literatur

  1. 1).
    A. a. O., vgl. oben S. 298/99.Google Scholar

Literatur

  1. 1).
    Vgl. auch Laqueur- Magnus, Zeitschr. f. d. ges. experim. Med., dieser Band S. 107, Anmerkung.Google Scholar
  2. 2).
    Arch. f. experim. Pathol. u. Pharmakol. 29, 364. 1892.Google Scholar
  3. 3).
    Frankfurter Zeitschr. f. Pathol. 23, 11. 1920.Google Scholar

Literatur

  1. 1).
    Vgl. z. B. diesen Band. S. 102.Google Scholar
  2. 2).
    Volkmanns klinische Vorträge. N. F. Innere Med. 13, Nr. 256/60. S. 732.Google Scholar
  3. 3).
    a. a. O. z. B. S. 729, 738, 763 ff.Google Scholar
  4. 4).
    Laqueur und.Magnus, Zeitschr, f. d. ges. exp. Med., dieser Band S. 139.Google Scholar

Literatur

  1. 1).
    Ricker, a. a. O. S. 736, 741, 748/749; ferner E. Laqueur und de Vries Reilingh. Dtsch. Archiv f. Hin. Med. 131, 319. 1920.Google Scholar
  2. 2).
    R. Magnus, siehe bei E. Laqueur und de Vries-Reilingh, a. a. O.Google Scholar
  3. 3).
    Vgl. Laqueur-Magnus, Zeitschr. f. d. ges. exp. Med., dieser Band S. 164.Google Scholar
  4. 4).
    Ebenda S. 161 ff.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1921

Authors and Affiliations

  • M. Gildemeister
  • W. Heubner

There are no affiliations available

Personalised recommendations