Advertisement

Eine Klasse von Untergruppen orthogonaler Gruppen über bewerteten Körpern

  • Wolfgang Pejas
Article
  • 16 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    J. Ahrens, Begründung der absoluten Geometrie des Raumes aus dem Spiegelungsbegriff. Math. Zeitschr.71 (1959) 154–185.MathSciNetCrossRefMATHGoogle Scholar
  2. [2]
    F. Bachmann, Aufbau der Geometrie aus dem Spiegelungsbegriff. Berlin-Göttingen-Heidelberg 1959.Google Scholar
  3. [3]
    F. Bachmann, Modelle der absoluten Geometrie. Jber. dtsch. Math.-Ver.66 (1964) 152–170.MathSciNetMATHGoogle Scholar
  4. [4]
    F. Bachmann undW. Pejas, Metrische Teilebenen hyperbolischer projektivmetrischer Ebenen. Math. Ann.140 (1960) 1–8.MathSciNetCrossRefMATHGoogle Scholar
  5. [5]
    A. Bollow-Mannzen, Modelle der absoluten Geometrie des Raumes. Diss. Kiel 1967.Google Scholar
  6. [6]
    M. Dehn, Die Legendreschen Sätze über die Winkelsumme im Dreieck. Math. Ann.53 (1900) 404–439.MathSciNetCrossRefGoogle Scholar
  7. [7]
    A. Dress, Metrische Ebenen und projektive Homomorphismen. Math. Zeitschr.85 (1964) 116–140.MathSciNetCrossRefMATHGoogle Scholar
  8. [8]
    A. Dress, Der p-adische Abschluß metrischer Ebenen. Math. Zeitschr.87 (1965) 146–159.MathSciNetCrossRefMATHGoogle Scholar
  9. [9]
    A. Dress, Träge Formen über globalen Körpern. J. reine angew. Math.217 (1965) 133–143.MathSciNetMATHGoogle Scholar
  10. [10]
    A. Dress, Lotschnittebenen. Ein Beitrag zum Problem der algebraischen Beschreibung metrischer Ebenen. J. reine angew. Math.224 (1966) 90–112.MathSciNetMATHGoogle Scholar
  11. [11]
    A. Dress, Metrische Ebenen über quadratisch perfekten Körpern. Math. Zeitschr.92 (1966) 19–29.MathSciNetCrossRefMATHGoogle Scholar
  12. [12]
    H. Kinder, Begründung dern-dimensionalen absoluten Geometrie aus dem Spiegelungsbegriff. Diss. Kiel 1965.Google Scholar
  13. [13]
    P. Klopsch, Invariante, von Spiegelungen erzeugte Untergruppen projektivmetrischer Bewegungsgruppen. Diss. Kiel 1968.Google Scholar
  14. [14]
    O. T. O'Meara, Introduction to quadratic forms. Berlin-Göttingen-Heidelberg 1963.Google Scholar
  15. [15]
    W Pejas, Trägheitssatz und halbelliptische Bewegungsgruppen. Math. Ann.147 (1962) 110–119.MathSciNetCrossRefMATHGoogle Scholar
  16. [16]
    W. Pejas Eine, algebraische Beschreibung der angeordneten Ebenen mit nichteuklidischer Metrik. Math. Zeitschr.83 (1964) 434–457.MathSciNetCrossRefMATHGoogle Scholar

Copyright information

© Mathematische Seminar 1969

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Pejas
    • 1
  1. 1.Kiel

Personalised recommendations