Advertisement

Expositionsmodelle

  • M. Matthies
Modelle Zur Exposition Und Biologischen Wirkung

Zusammenfassung

Transport und Umwandlung von Chemikalien in der Umwelt werden durch das komplexe Wechselspiel von physikalischen, chemischen und biologischen Prozessen bestimmt. Durch eineKombination von Labor- und Feldversuchen mit mathematischen Modellen läßt sich das Verhalten von Chemikalien in der Umwelt interpretieren. Füraquatische Systeme wird am Beispiel der Fließgewässer gezeigt, daß mit relativ einfachen Modellen Vorhersagen für Störfallfolgen und Rückrechnungen auf Multipunkteinleitungen möglich sind. Das Verhalten interrestrischen Systemen ist bisher nur schwer vorhersagbar. Für eine großflächige Übertragung von Labor- und Freilandlysimeterversuchen auf das Feldverhalten mit den dort vorhandenen großen Variabilitäten der Boden- und Pflanzeneigenschaften und den zum Teil komplexen instationären Wasserhaushaltsbedingungen müssen noch erhebliche wissenschaftliche Entwicklungsarbeiten geleistet werden. Mathematische Modelle können entscheidende Beiträge zum Verständnis leisten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

6 Literatur

  1. [1]
    D. Mackay: Finding Fugacity Feasible.Environ. Sci. Technol. 13, 1218 (1979)CrossRefGoogle Scholar
  2. [2]
    S. Paterson;D. Mackay: The Fugacity Concept in Environmental Modelling. In:The Handbook of Environmental Chemistry, Vol. 2, Part C, (Ed.:O. Hutzinger) Springer Heidelberg 1985, 121–140Google Scholar
  3. [3]
    W. Klöpffer;G. Rippen;R. Frische: Physicochemical Properties as Useful Tools for Predicting the Environmental Fate of Organic Chemicals,Ecotoxicol. Environ. Saf. 6, 294 (1982)CrossRefGoogle Scholar
  4. [4]
    L. Burns; D. M. Cline; R. R. Lassiter: Exposure Analysis Modeling System (EXAMS), User Manual and System Documentation, U.S.EPA Athens 1982Google Scholar
  5. [5]
    Organisation for Economic Co-Operation and Development (OECD): Compendium for Environmental Exposure Assessment Methods for Chemicals.OECD-Environment Monograph Nr. 27, Paris 1989Google Scholar
  6. [6]
    R. Brüggemann; S. Trapp: Models Predicting the Fate of Pollutants in Rivers.Toxicol. Environ. Chem. (1991) (im Druck)Google Scholar
  7. [7]
    R. Brüggemann; S. Trapp; M. Matthies: Behaviour Assessment for a Volatile Chemical in the Rhine River.Environ Toxicol. Chem. (1991) (im Druck) Google Scholar
  8. [8]
    R. Brüggemann;S. Trapp: Release and Fate Modelling of Highly Volatile Solvents in the River Main.Chemosphere 17, 2029–2041 (1988)CrossRefGoogle Scholar
  9. [9]
    S. Trapp;R. Brüggemann;B. Münzer: Estimation of Releases into Rivers with the Steady-State Surface Water Model EXWAT Using Dichloromethane.Ecotox. Environ. Saf. 19, 72–80 (1990)CrossRefGoogle Scholar
  10. [10]
    Biologische Bundesanstalt (BBA): Lysimeteruntersuchungen zur Verlagerung von Pflanzenschutzmitteln in den Untergrund. Richtlinie 4 - 3, Braunschweig 1990Google Scholar
  11. [11]
    M. Matthies; H. Behrendt; B. Münzer: EXSOL Modell für den Transport und Verbleib von Stoffen im Boden. GSF-Bericht 23/87, Neuherberg 1987Google Scholar
  12. [12]
    G. Schernewski;M. Matthies;N. Litz: Untersuchung zur Anwendbarkeit von Sorptionskoeffizienten für die Simulation der Verlagerung von 2,4,5-T und LAS in Böden.Z. Pflanzenernähr. Bodenk. 153, 141–148 (1990)CrossRefGoogle Scholar
  13. [13]
    M. Matthies; H. Behrendt; S. Trapp: Modelling and Model Validation for Exposure Assessment of the Terrestrial Environment. Proceedings 7th Internat. Congress on Pesticide Chemistry. (Eds.H. Frehse andS. Gorbach), VCH Weinheim (im Druck)Google Scholar
  14. [14]
    H. Behrendt;M. Matthies;H. Gildemeister;G. Görlitz: Leaching and Transformation of Glufosinate-Ammonium and its Main Metabolite in a Layered Soil Column.Environ. Toxicol. Chem. 9, 541–549 (1990)CrossRefGoogle Scholar
  15. [15]
    S. Trapp;M. Matthies;I. Scheunert;E. M. Topp: Modelling the Bioconcentration of Organic Chemicals in Plants.Environ. Sci. Technol. 24, 1246–1252 (1990)CrossRefGoogle Scholar
  16. [16]
    M. Matthies;R. Brüggemann;B. Münzer;G. Schernewski;S. Trapp: Exposure and Ecotoxicity Estimation for Environmental Chemicals (E4CHEM): Application of Fate Models for Surface Water and Soil.Ecol. Model. 47, 115–130 (1989)CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Gmbh 1991

Authors and Affiliations

  • M. Matthies
    • 1
  1. 1.GSF-Forschungszentrum für Umwelt und GesundheitProjektgruppe Umweltgefährdungspotentiale von ChemikalienNeuherberg

Personalised recommendations