Advertisement

Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung

, Volume 5, Issue 5, pp 295–297 | Cite as

5 Exemplarische Anwendungen

5.1 Hydrogeologische Untersuchungen —Ökologische Risikoanalyse zur Hafenschlickablagerung
  • Harro Stolpe
Beitragsserien Beitragsserie: UVP und Ökometrie
  • 50 Downloads

Zusammenfassung

Im Zusammenhang mit der Durchführung von Umweltverträglichkeitsprüfungen werden zur Minimierung schädlicher Auswirkungen auf die Umwelt zunehmend umfassende interdisziplinäre ökologische Risikountersuchungen vorgenommen. Dabei hat die Beurteilung des Grundwassers oft eine besondere Bedeutung.

Am Beispiel der Hafenschlickablagerung in Hamburg wird die Vorgehensweise bei der Erarbeitung des Sachverhaltes Grundwasser und dessen Integration in der ökologischen Gesamtbewertung erläutert. Die durchgeführten Untersuchungen beziehen sich auf ein Planungs-vorhaben in der Süderelbmarsch/Hamburg. Dort besteht ein zunehmender Komflikt zwischen Wassergewinnung und anderen Nutzungen.

Zur Untersuchung der dortigen komplizierten hydrogeologischen Wirkungszusammenhänge wurde eine Bestandsaufnahme und Auswertung hydrogeologischer und hydrochemischer Daten des Gebietes vorgenommen. Darauf aufgebaut wurde ein Grundwassermodell, mit welchem verschiedene mögliche Randbedingungen derGrundwasserförderung und derDeponieplanung simuliert wurden. Anhand der Kriterien Grundwasserfließdauer und Grundwasserfließ-richtung wurde eine Bewertung der Planungsvarianten vorgenommen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Gmbh 1993

Authors and Affiliations

  • Harro Stolpe
    • 1
  1. 1.Büro für Hydrogeologie und Umwelt GmbHHamburg

Personalised recommendations