Advertisement

Deutsche Zeitschrift für Chirurgie

, Volume 248, Issue 3–5, pp 391–401 | Cite as

Vergleichende bakteriologische und klinische Untersuchungen über das normale Pferdeserum und antitoxische Staphylokokkenserum als Antistaphylotoxine

  • Robert Büttner
Article
  • 11 Downloads

Zusammenfassung

  1. 1.

    Die Therapie der Staphylomykosen muß unbedingt eine ätiotrope sein, d. h. nach den ForschungenNeißers undWechsbergs,Rosenbachs usw. im antitoxischen Sinne geführt werden.

     
  2. 2.

    Als Behandlung würde ich stets in den Fällen, in denen Gefahr einer Progredienz vorliegt, die chirurgische empfehlen, wie sie als kombinierte Methode” im SinneRieders angewendet wird.

     
  3. 3.

    Diese “kombinierte Methode” ändere ich dahin ab, daß ich an Stelle des normalen Pferdeserums zur Tamponade das antitoxische Staphylokokkenserum vorschlage, und zwar in einer Menge von etwa 15 ccm, da dieses bedeutend höhere antitoxische Eigenschaften aufweist als das normale Pfersdeerum und in bactericider Hinsicht letzterem gleichwertig ist.

     
  4. 4.

    Die Heilungstendenz bei der Behandlung mit antitoxischem Staphylokokkenserum ist eine außerordentlich schnelle. Jede Entzündung und Progredienz hört schlagartig auf und die Abstoßung nekrotischen Gewebes erfolgt in kurzer Zeit.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Benedek: Z. Immun. forsch.47 (1926).Google Scholar
  2. Benedek: Klin. Wschr.1926 II, 1416.Google Scholar
  3. Bier: Münch. med. Wschr.1905 I, 201, 263, 318.Google Scholar
  4. Geiße: Z. Hyg.77, 483.Google Scholar
  5. Läwen: Zbl. Chir.1923, 1018, 1468.Google Scholar
  6. Kraus: Wien. klin. Wschr.1900 I.Google Scholar
  7. v. Lingelsheim: Berlin-Wien1901.Google Scholar
  8. Lorey: Med. Klin.1912 I, 1069.Google Scholar
  9. Müller u.Peiser: s.Lorey.Google Scholar
  10. Neißer u.Wechsberg: Z. Hyg.36, 299 (1901).CrossRefGoogle Scholar
  11. Petersen: Beitr. klin. Chir.19, 366.Google Scholar
  12. Rieder: Dtsch. Z. Chir.177, 300; Zbl. Chir.1923 I, 26, 1024.Google Scholar
  13. Rosenbach: Virchows Arch.233, 71 (1921).CrossRefGoogle Scholar
  14. Rosenburg: Arch. klin. Chir.120, 602 (1922).Google Scholar
  15. Schottmüller: Klinisch-bakteriologische Kulturmethoden. 1923.Google Scholar
  16. Unna: Dtsch. med. Wschr.1921 II, 1251.Google Scholar
  17. vande Velde: Cellule10, 424.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1937

Authors and Affiliations

  • Robert Büttner
    • 1
  1. 1.Chir. Universitätsklinik Hamburg-EppendorfHamburg-EppendorfDeutschland

Personalised recommendations