Advertisement

Über die Reduktion der Zellkernzahl im Laufmuskel jugendlicher Ratten nach Ende einer Langlaufbelastung

  • W. Ross
  • Chr Oechsner
Article
  • 48 Downloads

Zusammenfassung

Nach Ende eines Lauftrainings geht die vordem erhöhte Kernzahl im Musc. quadr. fem. von Ratten auf annähernd normale Werte zurück. Dies geschieht durch einen Untergang der „überschüssigen“ Kerne, der der Karyorrhexis zuzurechnen ist.

Reduction in the number of nuclei in leg muscles of young rats after prolonged running

Summary

At the end of a period of physical stress (running) the nuclei in the Musculus quadriceps femoris of rats decreased from the previously increased numbers to about normal values. This change depended on a destruction or karyorrhexis of “supernumerary” nuclei.

Literatur

  1. Ross, W.: Die Beziehung von Zellkernzahl und Tagesleistung im Laufmuskel der Ratte bei Dauertraining. Naturwissenschaften51, 645–646 (1964).CrossRefGoogle Scholar
  2. —, u.K. Stucke: Zellkernzahl und Zellkerngröße im Laufmuskel jugendlicher Ratten bei Dauerlaufbelastung. Beitr. path. Anat.132, 25–40 (1965).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1968

Authors and Affiliations

  • W. Ross
    • 1
  • Chr Oechsner
    • 1
  1. 1.Pathologisches Institut der Universität WürzburgDeutschland

Personalised recommendations