Advertisement

Zur Kenntnis der Psychosen bei chronischer Encephalitis epidemica. Nebst Bemerkungen über die Beziehung organischer Strukturen zu den psychischen Vorgängen.

  • Paul Schilder
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Beltheim undHartmann, Über Fehlleistungen bei Korsakoffscher Psychose. Arch. f. Psychiatr.72 (1924).Google Scholar
  2. Bogaert, Revue neur.34 (1927).Google Scholar
  3. Bonhoeffer, Klinische Residualzustände nach Encephalitis lethargica bei Kindern. Klin. Wschr.1 (1922).Google Scholar
  4. Boström, Encephalitische und katatone Motilitätsstörung. Klin. Wschr.3 (1924).Google Scholar
  5. Bürger, Die Sexualstörungen der Enccphalitiker. Allg. Z. Psychiatr.87 (1927)Google Scholar
  6. Encephalitis und Zwang. Z. Neur.113 (1928).Google Scholar
  7. Bürger undMayer-Gross, Schizophrene Psychose bei Encephalitis lethargica. Z. Neur.106 (1926).Google Scholar
  8. Dimitz undSchilder, Über die psychischen Störungen bei der Encephalitis epidemica des Jahres 1920. Z. Neur.68 (1921).Google Scholar
  9. Domarus, Halluzinatorisch-paranoide Bilder bei Metencephalitis. Arch. f. Psychiatr.78 (1926).Google Scholar
  10. Economo, Die Pathologie des Schlafes. Bethes Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie17, 591ff. (1926).Google Scholar
  11. Ewald, Schauanfälle als postencephalitische Störungen. Mschr. Psychiatr.57 (1924).Google Scholar
  12. Fischer, Die Beeinflussung der Augenmuskelstarre durch den Nervus vestib. Dtsch. Z. Nervenheilk.81 (1924).Google Scholar
  13. Forster, Linsenkern und psychische Störungen. Mschr. Psychiatr.54.Google Scholar
  14. Gamper, Zur Frage der Polienceph. haemorrhagica der chronischen Alkoholiker. Verh. d. Gesellschaft. Dtsch. Nervenärzte, 17. Jahresvers., Wien 1927. Vogel, Leipzig 1928. S. 352.Google Scholar
  15. Gerstmann undKauders, Über den Mechanismus der postencephalitisch-psychopathieähnlichen Zustandsbilder bei Jugendlichen. Arch. f. Psychiatr.71 (1924).Google Scholar
  16. Gerstmann undSchilder, Studien über Bewegungsstörungen. V. Mitt. Z. Neur.70 (1921).Google Scholar
  17. IV. Mitt. Med. Klin.1921.Google Scholar
  18. Hartmann undSchilder, Zur Klinik und Psychologie der Amentia92 (1924).Google Scholar
  19. Hermann, Zwangsmäßiges Denken und andere Zwangserscheinungen bei Erkrankungen des striären Systems. Mschr. Psychiatr.52 (1922).Google Scholar
  20. Hoff undSchilder, Haltungs- und Stellreflexe beim Basedow. Daselbst Lit. Dtsch. med. Wschr.30 (1928).Google Scholar
  21. Die Lagereflexe des Menschen. Springer, Wien 1927.Google Scholar
  22. Zur Kenntnis der Symptome vestibulärer Erkrankungen. Dtsch. Z. Nervenheilk.103 (1928).Google Scholar
  23. Hohmann, Pathol. Anat. des postenceph. Parkin. Arb. neur. Inst. Wien27 (1928).Google Scholar
  24. Holzer, Die Glianarbe im Nach- und Zwischenhirn nach Enceph. epidemica. Z. Neur.104 (1926).Google Scholar
  25. Kant, Arch. f. Psychiatr.72 Google Scholar
  26. Zum Verständnis des schizophrenen Beeinflussungsgefühles. Z. Neur.111 (1927)Google Scholar
  27. Klimakterische Psychosen. Z. Neur.109 (1926).Google Scholar
  28. Klien, Über thyreotoxische Nervenerkrankung. Mschr. Psychiatr.68 (1927).Google Scholar
  29. Kleist,J. B., Über psychomotorische Störungen bei Geisteskranken. Leipzig 1908/09.Google Scholar
  30. Lange, Encephalitische und katatone Bewegungsstörungen. Z. Neur.84 (1923).Google Scholar
  31. Leyser, Untersuchungen über die Charakterveränderungen nach Enceph. epidemica. Arch. f. Psychiatr.72 (1924).Google Scholar
  32. Lhermitle, Revue neur.1922.Google Scholar
  33. Mayer-Gross undSteiner, Enceph. lathargica in der Selbstbeobachtung. Z. Neur.73 (1921).Google Scholar
  34. Meyer, A., Zur pathologischen Anatomie der epileptischen Metencephalitis des Kindesalters. Arch. f. Psychiatr.80 (1927).Google Scholar
  35. Minkowski, E., Der geistige Automatismus. Nervenarzt1, H. 4 (1928).Google Scholar
  36. Neustadt, Zur Auffassung der Psychosen bei Encephalitis. Arch. f. Psychiatr.81 (1927).Google Scholar
  37. Pilcz, Beitrag zur Symptomatologie der Enceph. epidemica. Wien. med. Wschr.71 (1921).Google Scholar
  38. Poetzl, Schlafzentrum und Traum. Med. Klin.22 (1926).Google Scholar
  39. Pollak undSchilder, Über die Bedeutung extrapyramidaler Apparate für die Umsetzung des Bewegungsent. in der Handlung. Jb. Psychiatr.44 (1925)Google Scholar
  40. Zur Lehre von den Sprachantrieben. Z. Neur.104 (1926).Google Scholar
  41. Reichardt, Hirnstamm und Psychiatrie. Mschr. Neurol.68 (1928).Google Scholar
  42. Schilder, Wahn und Erkenntnis. Springer, Berlin 1918.Google Scholar
  43. Über den Wirkungswert von Erlebnissen usw. Arch. f. Psychiatr.70 (1923).Google Scholar
  44. Psychische Symptome bei Mittel- und Zwischenhirnerkrankungen. Wien. Klin. Wschr.1927, Nr 36.Google Scholar
  45. Schilder undWeismann, Ament. Psychose bei einem Falle von Hypophysengangstumor. Z. Neur.110 (1927).Google Scholar
  46. Spiegel, zit. nachTrendelenburg, Verh. Ges. dtsch. Nervenärzte. Vogel, Leipzig 1926Google Scholar
  47. 16. Jahresvers. Düsseldorf 1926.Google Scholar
  48. Spiegel undInaba, Zentrale Lokalisation des Wachseins. Klin. Wschr.1926, Nr 51.Google Scholar
  49. Steck, Contribution à l’étude des séquelles psychique de l’Encéph. léthargique. Arch. Suisses de Neur.21 (1927).Google Scholar
  50. v. Stein, C., Schwindel, Autokinesis int. et externa. Verlag der Univ.-Klinik, Moskau. Oskar Leiner, Leipzig.Google Scholar
  51. Stertz, Encephalitis, Lokalis. psych. Störungen. Arch. f. Psychiatr.74 (1925).Google Scholar
  52. Straus, E., Untersuchungen über die postchoreal. Motilitätsstörungen usw. Mschr. Psychiatr.66 (1927).Google Scholar
  53. Thiele, Zur Kenntnis der psychischen Residuärzustände nach Encephalitis epulence. Beihefte zur Mschr. Psychiatr.36 (1926.)Google Scholar
  54. Westphal, Arch. f. Psychiatr.73 (1923).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1929

Authors and Affiliations

  • Paul Schilder

There are no affiliations available

Personalised recommendations