Advertisement

Beiträge zur serologie des liquor cerebrospinalis

  • Martha Göckel
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. 1).
    Kafka, Über die neuen Ausflockungsreaktionen zur Luesdiagnostik in Blut und Liquor. Dermatol. Wochensohr.70, Nr. 25. 1920.Google Scholar
  2. 2).
    Boas undNeve, Untersuchungen über die Weil-Kafkasche Hämolysinreaktion in der Spinalflüssigkeit. Zeitschr. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatr.15, Heft 5. 1913 u.32, Heft 4/5. 1916.Google Scholar
  3. 3).
    Hauptmann, Die Permeabilität der Meningealgefäße. Neurol. Zentralbl. Juni 1912.Google Scholar
  4. 4).
    Eichelberg, Med. Klinik 1912, Nr. 29.Google Scholar
  5. 5).
    Bruckner, Die diagn. Bedeutung der W.-K. Hyämolsinreaktion für die Psychiatrie. Arch. f. Psychiatr. u. Nervenkrankh.55. 1914.Google Scholar
  6. 6).
    Mertens, Klinische und serologisohe Untersuchungen über die diagnostische Bedeutung der W.-K.-Hämolysinreaktion im Liquor cerebrospinalis. Dtsch. Zeitschr. f. Nervenheilk.49. 1913.Google Scholar
  7. 7).
    Braun-Husler, Eine neue Methode zur Untersuchung der Lumbalpunktate. Dtsch. med. Wochenschr. 1912, Nr. 25.Google Scholar
  8. 8).
    Kafka undRautenberg, Über neuere Eiweißreaktionen der Spinalflüssigkeit usw. Zeitschr. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatr. 1914, Nr. 22.Google Scholar
  9. 9).
    Biese, Die diagnostische Verwertbarkeit der Br.-Huslerschen Reaktion im Liquor cerebrospinalis von Geisteskranken. Zeitschr. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatr., Bd.39, Heft 1/3. 1918.Google Scholar
  10. 10).
    Feiler, Zur Serologie des Liquor cerebrospinalis. Zeitschr. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatr., Bd.24, Heft 5. 1914.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1922

Authors and Affiliations

  • Martha Göckel
    • 1
  1. 1.Staatskrankenanstalt und psychiatrischen Universitätsklinik FriedrichsbergHamburg

Personalised recommendations