Advertisement

Beitrag zur klinik der paralysen mit langsamem verlauf

  • T. Schmidt-Kraepelin
Article
  • 12 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Alzheimer, Progressive Paralyse und endarteriitische Hirnlues. Zentralbl. f. Nervenheilk.16, 443 (Sitzungsber.).Google Scholar
  2. Bonhoeffer, Bemerkungen zur Behandlung und Diagnose der progressiven Paralyse. Berl. klin. Wochenschr. 1910, Nr. 50.Google Scholar
  3. Diskussionsbericht dazu. Berl. klin. Wochenschr. 1922, S. 342.Google Scholar
  4. Bumke, Paralyseprobleme. Münch. med. Wochenschr. 1924, S. 285.Google Scholar
  5. Caasirer, Tabes und Psychose. Eine klinische Studie. Berlin 1903.Google Scholar
  6. Charpentier, R. undA. Barbé, Trois cas de paralysie génér. de longue durée. L’Encéphale1, (6). 168. 1911Google Scholar
  7. Dobrschansky, Über l Fall von Paralyse mit 14 jähriger Remission. Jahrb. f. Psychiatrie u. Neurol.28, 169. 1907.Google Scholar
  8. Gaupp, Zur Prognose der progressiven Paralyse. Dtsch. med. Wochenschr.30, 125 u. 169. 1904.CrossRefGoogle Scholar
  9. Gaupp-Alzheimer, Die stationäre Paralyse. (Sitzungsber. München, 21. u. 22. V. 1907.) Allg. Zeitschr. f. Psych.64, 656.Google Scholar
  10. Günther, Ein Beitrag zur Lehre von der stationären Paralyse. Inaug.-Diss. Kiel 1912.Google Scholar
  11. Haefner, Katatone Symptome bei progr. Parayse. Zeitschr. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatrie68. 160.Google Scholar
  12. v. Halban, Zur Prognose der progressiven Paralyse. Jahrb. f. Psych.22, 358. 1902.Google Scholar
  13. Hermel, Über Spirochätenbefunde bei atypischen Paralysen. Zeitschr. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatrie73. 1921.Google Scholar
  14. Hoche, Die Heilbarkeit der progressiven Paralyse. Zeitschr. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatrie43. 1918.Google Scholar
  15. Hoche, Neurol. Zentralbl.12, 793. 1913.Google Scholar
  16. Jakob, A., Zur Klinik und pathologischen Anatomie der stationären Paralyse. Zeitschr. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatrie54. 1920.Google Scholar
  17. Jakob undKafka, Über atypische Paralyse und paralyseähnliche Krankheitsbilder mit besonderer Berücksichtigung der anatomischen und serologischen Untersuchungsergebnisse. Arch. f. Psych.51. 1913.Google Scholar
  18. Junius undArndt, Beiträge zur Statistik, Ätiologie, Symptomatologie und pathologischen Anatomie der progressiven Paralyse. Arch. f. Psych.44, 249 u. 493. 1908.CrossRefGoogle Scholar
  19. Jurmann, Zur Frage von dem Einflüsse der Eiterungen auf den Verlauf der progressiven Paralyse. Rev. der Psych., Neurol. u. experim. Physiol.15, 150. 1910.Google Scholar
  20. Kern, Über das Vorkommen des paranoischen Symptomenkomplexes bei progressiver Paralyse. Zeitschr. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatrie4. 1911.Google Scholar
  21. Kraepelin, Psychiatrie, 8. Aufl.Google Scholar
  22. Legrain, Paralytique général, délirant, systématique et halluciné. Bulletin de la soc. clin, de méd.3, 298. 1910.Google Scholar
  23. Lhermitte, Les paralysies générales prolongées. Le syndrôme humoral de la paralysie générale. L’Encéphale16, Nr. 1. 1921.Google Scholar
  24. Löw, K., Zur Frage der stationären Paralyse. Arch. f. Psychiatrie u. Nervenkrankh.69, H. 1/3. 1923.Google Scholar
  25. Meggendorjer, Über den Ablauf der Paralyse. Zeitschr. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatrie63. 1921.Google Scholar
  26. Meyerbach, 140 katamnestisch verfolgte Luetiker mit positivem Blut-und negativen Liquorwassermann. Zeitschr. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatrie67. 1921.Google Scholar
  27. Nonne, Über die Frage der Heilbarkeit der Dem. paralytica. Dtsch. Zeitschr. f. Nervenheilk.58. 1918.Google Scholar
  28. Nonne, Syphilis und Nervensystem 1924.Google Scholar
  29. Obregra undAntonin, Stationäre allgemeine Paralyse. Ref. Dtsch. med. Wochenschr. 1906, S. 476.Google Scholar
  30. Petrazzini, Un caso eccezionale di paralisi progressiva. Guarigione con difetto. Riv. sperim. di Freniatria37, 1043. 1911.Google Scholar
  31. Plaut, Die Wassermannsche Serodiagnostik der Syphilis in ihrer Anwendung auf die Psychiatrie. Gustav Fischer, Jena 1909.Google Scholar
  32. Plaut, Über Halluzinosen der Syphilitiker. Monographien a. d. Ges. Geb. d. Neur. u. Psych. Berlin 1913.Google Scholar
  33. Plaut undSpielmeyer, Zur Frage der Heilbarkeit der Paralyse. Sitzungsber. Zentralbl. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatrie31, 464. 1923.Google Scholar
  34. Puillet, 3 cas de paralysie génér. de longue durée. Bull, de la soc. clin, de méd. mentale7, 143. 1914.Google Scholar
  35. Raecke, Dtsch. med. Wochenschr. 1919.Google Scholar
  36. Bänke, Nissls Beitr. zur Frage nach d. Beziehung zwischen klin. Verlauf u. anat. Befund bei Nervenu. Geisteskrankh.1, 1, 47. 1913.Google Scholar
  37. Rémond etVoivenel, Sur 3 cas de paral, génér. regressive. L'Encéphale50 (2), 286. 1910.Google Scholar
  38. Rubin, Über einen Fall progressiver Paralyse von abnorm langer Dauer. Inaug.-Diss. Heidelberg 1910.Google Scholar
  39. Schneider, E., Über erbliche Belastung bei atypischen Paralysen. Zeitschr. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatrie97. 1925Google Scholar
  40. Schröder, Paul, Über Remissionen bei progressiver Paralyse. Monatsschr. f. Psychiatrie u. Neurol.32, 5. 1912.Google Scholar
  41. Schröder, Paul, Katatone Zustände bei progressiver Paralyse. Monatsschr. f. Psych.40. 1916.Google Scholar
  42. Schultze, Friedrich, Zur Frage von der Heilbarkeit der Dem. paralytica. Dtech. Zeitschr. f. Nervenheilk.48. 1913.Google Scholar
  43. Schuster, Med. Klinik 1913, Nr. 18.Google Scholar
  44. Soukhanoff, Sur la forme stationaire de la Démence paralytique. Ref. Zentralbl. f. Neurol. 1905, S. 1064.Google Scholar
  45. Spitz, Zur Eisenfrage, besonders bei der progressiven Paralyse. Sitzung vom28. VII. 1921. or]Zentralbl. f. d. gea. Neurol. u. Psychiatrie27.Google Scholar
  46. Spielmeyer, Die Behandlung der progressiven Paralyse. Arch. f. Psychiatrie u. Nervenkrankh.50, 1. 1912.CrossRefGoogle Scholar
  47. Spielmeyer, Alzheimers Lebenswerk. Zeitschr. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatre83. 1916.Google Scholar
  48. Spielmeyer, Über chron. Encephalitis. Virchows Archiv242, 479. 1923.CrossRefGoogle Scholar
  49. Spielmeyer, Über Versuche der anatomischen Paralyseforschung zur Lösung klinischer und grundsätzlicher Fragen. Zeitschr. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatrie97, Nr. 1/2. 1925.Google Scholar
  50. Steyerthal, Die Prognose der progressiven Paralyse. Ärztl. Sachverst.-Zeit. 1908, Nr. 7, S. 129.Google Scholar
  51. Steyerthal, Verlaufseigentümlichkeiten der progressiven Paralyse. Neurol. Zentralbl. 1912, S. 1309.Google Scholar
  52. Sträussler, Zur Lehre von der disseminierten Form der Hirnlues und ihrer Kombination mit der progressiven Paralyse. Monatsschr. f. Psych.19, 3.Google Scholar
  53. Sträussler undKoskinas, Zeitschr. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatrie97, Nr. 3/4.Google Scholar
  54. Targowh, René, Badonel etG. Robin, Les rémissions dans la paralysie générale (étude clinique et humorale). Ann. méd.-psychol.1, Nr. 3 u. 4. 1922.Google Scholar
  55. Tophoff, Über Remissionen bei der progressiven Paralyse. Zeitschr. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatrie91, Nr. 1/2.Google Scholar
  56. Tuczeck, Beiträge zur pathologischen Anatomie und Pathologie der Dementia paralytica. Berlin 1884.Google Scholar
  57. Wickel, Zur Frage der stationären Paralyse. Zentralbl. f. Nervenheilk. u. Psychiatrie27, Nr. 176. 1904.Google Scholar
  58. Wickel, Über stationäre Paralyse. Allg. Zeitschr. f. Psychiatrie u. psychiatrischgerichtl. Med.71, 360.Google Scholar
  59. Wilmanns, Fall Dahl. Nissls Beiträge1, 207. 1915.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1926

Authors and Affiliations

  • T. Schmidt-Kraepelin
    • 1
  1. 1.Deutsehen Forschungsanstalt für PsychiatrieMunchen

Personalised recommendations