Advertisement

Uber einige experimentelle und klinische Grundlagen für die Anwendung der Psychotherapie bei Psychosen mit besonderem Hinblick auf die Arbeitstherapie

  • Otto Löwenstein
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Reference

  1. 1.
    1Gross, Der Umbau einer Zellenabteilung. Allg. Zeitschr. f. Psychiatrie u. psychisch-gerichtl. Med.84. 1926.Google Scholar

Reference

  1. 1.
    A. Würth, Über die Bettbehandlung bei chronischen Psychosen. Allg. Zeitschr. f. Psychiatrie u. psychisch-gerichtl. Med.59, 5. 1902.Google Scholar

Reference

  1. 1.
    Bleuler, Zur Unterscheidung des Physiogenen und des Psychogenen bei der Schizophrenie. Allg. Zeitschr. f. Psychiatrie u. psychisch-gerichtl. Med.84, 22ff. 1926.Google Scholar

References

  1. 1.
    Löwenstein, Experimentelle Hysterielehre. Bonn 1923, sowie: Über experimentell bestimmbare Merkmale der individuellen Krankheitsdisposition. Zentralbl. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatrie47, 699ff.Google Scholar
  2. 2.
    Vgl. hierzu auchA. Wimmer, Über die psychogenen Reaktionen der geistig Gesunden, ihre psychologische Natur und ihre Bedeutung. Arch. f. d. ges. Psychol.58, H. 1/2. 1927.Google Scholar

Reference

  1. 1.
    Versuchsanordnung vgl. meine “Experimentelle Hysterielehre” S. 17 ff. Bonn 1923.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1927

Authors and Affiliations

  • Otto Löwenstein
    • 1
  1. 1.Provinzial-Kinderanstalt für seelisch Abnorme in BonnDeutschland

Personalised recommendations