Advertisement

Deutsche Zeitschrift für Chirurgie

, Volume 109, Issue 5–6, pp 595–613 | Cite as

Über die Behandlung der Pseudarthrosen durch Injektion von Periostemulsion

  • J. Sasaki
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. 1.
    Barth, Histologische Untersuchungen über Knochenimplantation. Zieglers Beiträge Bd. 17.Google Scholar
  2. 2.
    Derselbe, Barth, Zur Frage der Vitalität implantierter Knochenstücke. Langenbecks Archiv Bd. 46, S. 409.Google Scholar
  3. 3.
    Derselbe, Barth, Über Osteoplastik in histologischer Beziehung. Langenbecks Archiv Bd. 48, S. 467.Google Scholar
  4. 4.
    Derselbe, Über künstliche Erzeugung von Knochengewebe und über die Ziele der Ostcoplastik. Berliner klin. Wochenschr. 1896, Nr. I, S. 8.Google Scholar
  5. 5.
    Bier, Die Bedeutung des Blutergusses für die Heilung des Knochenbruchs. Heilung von Pseudoarthrosen und von verspäteter Kallusbildung durch Bluteinspritzung. Deutsche med. Klinik 1905, Bd. I, Heft 1 und 2.Google Scholar
  6. 6.
    Bonome, Zur Histogenese der Knochenregeneration. Virchows Archiv 1885, Bd. 10.Google Scholar
  7. 7.
    Bruns, Über Transplantation von Knochenmark. Langebecks Arch. Bd. 26.Google Scholar
  8. 8.
    Buchholz, Einige Versuche über künstliche Knochenneubildung. Virchows Archiv 1863, Bd. 26.Google Scholar
  9. 9.
    Cohnheim u. Maaß, Zur Theorie der Geschwulstmetastasen. Virchows Archiv 1877, Bd. 70.Google Scholar
  10. 10.
    Gelincky, Innerliche Darreichung von Phyreoidin und die Injektion reizender Flüssigkeiten zwischen die Bruchenden. Bruns Beiträge zur klin. Chirurgie Bd. 48, S. 43.Google Scholar
  11. 11.
    Grohe, Die Vita propria der Zellen des Periostes. Virchows Archiv 1899, Bd. 155.Google Scholar
  12. 12.
    Gussenbauer, Anatomischer Charakter der verschiedenen Grade der Quetschung. Deutsche Chirurgie 1880, Bd. 15, S. 90.Google Scholar
  13. 13.
    Hildebrand, Die Heilung der Knochenbrüche und die Bedeutung des Blutergusses dabei. Deutsche med. Klinik 1906, Nr. 5.Google Scholar
  14. 14.
    Mangold, Übertragung ungestielter Periostknochenlappen zur Heilung von Pseudoarthrosen nach Knochenbrüchen. Archiv f. klin. Chirurgie 1904, Bd. 74, S. 345.Google Scholar
  15. 15.
    Marchand, Transplantation des Periostes. Deutsche Chirurgie 1901, 1901, Bd. 16, S. 457.Google Scholar
  16. 16.
    Martin, Zur Ausfüllung von Knochenhöhlen mit totem Material. Zentralbl. f. Chirurgie 1894, Nr. 9.Google Scholar
  17. 17.
    Möller, Über histologische Vorgänge bei Knochenimplantationen. Dissertation 1895 (Halle).Google Scholar
  18. 18.
    Nakahara u. Dilger, Subkutane und intramuskuläre Knochenneubildungen durch Injektion bzw. Implantation von Periostemulsion. Bruns Beiträge zur klin. Chirurgie 1909, Bd. 63, Heft 1.Google Scholar
  19. 19.
    Ochotin, Beiträge zur Lehre von der Transplantation toter Knochenteile. Archiv f. pathol. Anatomie Bd. 124, Heft I.Google Scholar
  20. 20.
    Smorny, Über Homoplastik d. langen Röhrenknochen. Diss. 1904 (Breslau).Google Scholar
  21. 21.
    Tomita, Experimentelle Untersuchungen über Knochentransplantation. Virchows Archiv Bd. 191, S. 80.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1911

Authors and Affiliations

  • J. Sasaki
    • 1
    • 2
  1. 1.chirurgischen Klinik zu HeidelbergHeidelbergDeutschland
  2. 2.Japan

Personalised recommendations