Advertisement

Blätter der DGVFM

, Volume 12, Issue 3, pp 249–265 | Cite as

Zum Wartezeitverlauf im kollektiven Bausparen bei gleichmÄ\ig schwankendem Neuzugang

  • Hans Laux
Article

Zusammenfassung

Die vorliegende Untersuchung will frühere bausparmathematische Berechnungen ergÄnzen, die entweder vom statischen bzw. dynamischen Beharrungszustand (BlÄtter der DGVM, Bd. X, S. 419 bis 430, 1972, Bd. XI, S. 31–76, 1973, Bd. XI, S. 227–236, 1973, Bd. XI, S. 363–370, 1974, Bd. XII, S. 143–152, 1975), vom Anlaufeffekt (BlÄtter der DGVM, Bd. XI, S. 565–604, 1974) oder von einmalig verschlechterten ZugangsverhÄltnissen (BlÄtter der DGVM, Bd. XII, S. 57–77, 1975) ausgingen. Jetzt sind verschiedene FÄlle durchgerechnet worden, in denen das NeugeschÄft linear gleichmÄ\ig mit Amplituden von ±25, ±50 und ±75% in Frequenzzeitspannen von 20, 40 und 60 Halbjahren um eine gedachte Mittellage pendelt. Sowohl für den Ratenspartarif mit einem Halbjahres-Sparbeitrag von 4% als auch für den Einmalspartarif mit einer Grundspareinlage von 50% der Bausparsumme wurden hergeleitet die Wartezeiten, die Anspargrade bei Zuteilung und die Zielbewertungszahlen, die —wie die Wartezeiten verzögert und stark gedÄmpft —dem Auf und Ab des NeugeschÄfts folgen.

Summary

The present paper is intended to supplement earlier calculations concerning collective savings and loans systems for housing purposes, which started from a static or dynamic state of equilibrium (BlÄtter der DGVM Vol. X pp. 419–430, Vol. XI pp. 31–76, pp. 227–236 and pp. 363–370, Vol. XII pp. 143–152) the running-in effect (BlÄtter der DGVM Vol. XI pp. 565–604) or a nonrecurring deterioration of new business conditions (BlÄtter der DGVM Vol. XII pp. 57–77). New calculations have been made for various cases, in which the new business oscillates regularly and linearly about an assumed middle position with amplitudes of ±25%, ±50% and ±75% in time intervals of 20, 40 and 60 six monthly periods. The waiting periods, the relative amounts saved to the date of allocation and the target norms, which follow the ups and downs of the new business like the waiting periods with some delay and much attenuated, were derived for the instalment savings plan with a six monthly savings contribution of 4% as well as for the single contribution plan with a basic contribution of 50% of the building savings sum.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. [1]
    Von den jüngeren Veröffentlichungen sind vor allem zu nennen:Krahn, Arved: Technik des deutschen Bausparens, 123 Seiten, Selbstverlag der Bausparkasse Gemeinschaft der Freunde Wüstenrot gemeinnützige Gesellschaft mbH, Ludwigsburg, 1955, mit weiteren Hinweisen auf Literatur zur Bauspartechnik undLüders, Rolf: Die Struktur der Bauspartarife unter besonderer Berücksichtigung der Vertragszeiten und Wartezeiten, in: BeitrÄge zur Bausparmathematik, Curt Hermann Weise Verlag, Berlin SW 68, 1939, S. 7–34.Google Scholar
  2. [2]
    Laux, Hans: Der dynamische Beharrungszustand des kollektiven Bausparens, BlÄtter der DGVM, Bd. X, S. 419–430, 1972.CrossRefGoogle Scholar
  3. [3]
    Laux, Hans: Die Wirkung der wartezeitverkürzenden Faktoren dritter Art im kollektiven Bausparen, BlÄtter der DGVM, Bd. XI, S. 31–76, 1973.CrossRefGoogle Scholar
  4. [4]
    Laux, Hans: Der Anlaufeffekt im kollektiven Bausparen bei gleichbleibenden und steigenden NeuzugÄngen, BlÄtter der DGVM, Bd. XI, S. 565–604, 1974; Das kollektive Bausparen. Neuere Untersuchungen und zusammenfassende Darstellung zur Technik und Mathematik des deutschen Bausparens, 352 Seiten, Verlagsgesellschaft Recht und Wirtschaft mbH, Heidelberg, 1973, Kapitel A III 3, S. 53–68.Google Scholar
  5. [5]
    Laux, Hans: Verlauf der Wartezeiten im kollektiven Bausparen bei verschlechterten ZugangsverhÄltnissen, BlÄtter der DGVM, Bd. XII, S. 57–77, 1975.CrossRefGoogle Scholar
  6. [6]
    Vgl.Laux, Hans: Wartezeiten, Anspargrade und Zielbewertungsziffern im dynamischen Beharrungszustand von Bauspartarifen mit Einmalsparbeitrag, BlÄtter der DGVM, Bd. XI, S. 227 bis 236, 1973.Google Scholar

Copyright information

© DAV/DGVFM 1976

Authors and Affiliations

  • Hans Laux
    • 1
  1. 1.Ludwigsburg

Personalised recommendations