Advertisement

Deutsche Zeitschrift für Chirurgie

, Volume 249, Issue 5–6, pp 545–551 | Cite as

Experimentelle Untersuchungen zur Technik der Trendelenburgschen Operation

  • W. E. Adams
  • W. Fick
Article

Zusammenfassung

Ausgehend von klinisch operativen Beobachtungen bei Mißerfolgen derTrendelenburgschen Operation durch centrale Atemlähmung und Überdehnung des Herzens wird eine Anastomose zwischen linkem Herzohr und dem linken Ast der A. pulmonalis hergestellt und damit der kleine Kreislauf ausgeschaltet. Erörterung der Beobachtungen und Ergebnisse bei “kurzgeschlossenem Blutkreislauf” zwischen linkem und rechtem Ventrikel.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literature

  1. Alfred Blalock uGunnar Nyström: J. Thor. Surg.5, 169 (1935).Google Scholar
  2. Clarence Crafoord: Persönliche Mitteilung.Google Scholar
  3. M. Kirschner: Arch. klin. Chir.133, 312 (1924).Google Scholar
  4. W. J. Kiser: Surg. etc.61, 765 (1935).Google Scholar
  5. Gunnar Nyström: Ann. Surg.92, 498 (1930).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  6. Philip Shambaugh: Ann. Surg.104, 823 (1936).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  7. Lawrence O’Shaughnessy: Persönliche Mitteilung.Google Scholar
  8. Fr. Trendelenburg: Zbl. Chir.35, 92 (1908); Translated, Ann. Surg.48, 772 (1908).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1937

Authors and Affiliations

  • W. E. Adams
    • 1
  • W. Fick
    • 2
  1. 1.Universität ChikagoChikagoUSA
  2. 2.Berlin

Personalised recommendations