Advertisement

Deutsche Zeitschrift für Chirurgie

, Volume 234, Issue 1, pp 552–560 | Cite as

Beobachtungen bei Kryptorchismus

  • W. Gerlach
Article
  • 18 Downloads

Zusammenfassung

Die durch Naht vereinigten Hoden (Orchidopexie) trennen sich in der Regel nach kurzer Zeit. Eine Kompression der Harnröhre durch die vereinigten Hoden wurde nicht beobachtet. Die bei echtem Kryptorchismus stets vorhandene Hodenatrophie wird durch eine Verlagerung des Hodens gewöhnlich nicht beeinflußt. Der ohne Beschwerden bestehende Kryptorchismus gibt allein noch keine Indikation zur Operation; die Möglichkeit maligner Entartung steht weniger in Zusammenhang mit der abnormen Lage als mit der minderwertigen Anlage. Letztere ist am ehesten zu beeinflussen durch hormonale Therapie, die bei unkomplizierten Fällen als Methode der Wahl empfohlen wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. M. Barbarin: Gaz. Hôp.99, No 26.Google Scholar
  2. Bayer: Operationslehre. Wien 1923.Google Scholar
  3. K. Büdinger: Med. Klin.19, Nr 26.Google Scholar
  4. A. Goetsch: J. amer. med. Assoc. 85, Nr 1.Google Scholar
  5. E. Gohrbandt: Arch. klin. Chir.120.Google Scholar
  6. H. F. v. Haberland: Dtsch. med. Wschr.1930, Nr 52.Google Scholar
  7. J. Hunter: De la situation des testicules. (Übersetzt vonRichelot.) Paris 1841; Bemerkungen über die Krankheiten der Truppen in Jamaika. Leipzig 1792.Google Scholar
  8. L. Lehr: Wien, tierärztl. Mschr.14, H. 5.Google Scholar
  9. A. Maiocchi: Osp. magg.12, Nr 2.Google Scholar
  10. Möller: Chirurgie für Tierärzte.Google Scholar
  11. Pardubsky: Prager Z. Tiermed. 7.Google Scholar
  12. B. Schapiro: Dtsch. med. Wschr.17 (1931).Google Scholar
  13. Schauder: Arch. Tierheilk.40.Google Scholar
  14. Simmonds: Dtsch. Arch. klin. Med. 1898.Google Scholar
  15. K. Skoda: Arch. Tierheilk.1913.Google Scholar
  16. M. Stämmler: Virchows Arch.245.Google Scholar
  17. Tierheilkunde und Tierzucht, Bd. 6.Google Scholar
  18. Zimmermann: Dtsch. tierärztl. Wschr.23.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1931

Authors and Affiliations

  • W. Gerlach
    • 1
  1. 1.Chir. Universitätsklinik BerlinDeustchland

Personalised recommendations