Advertisement

Deutsche Zeitschrift für Chirurgie

, Volume 244, Issue 10–12, pp 156–175 | Cite as

Experimentelle Untersuchungen über den Entstehungsmechanismus der DarmlÄhmung hei akuter diffuser Peritonitis

  • H. Imanaga
Article
  • 14 Downloads

Zusammenfassung

Meine Untersuchungen über die Entstehungsweise der allgemeinen DarmlÄhmung bei der akuten diffusen Peritonitis lassen mich zu folgendem Schlu\ kommen:

Durch Einwirkung der Toxine verschiedener Bakterien, besonders derWelchschen Bacillen und durch die von ihnen gebildeten SÄuren werden die GefÄ\e der Bauchhöhle erweitert und so eine bedeutende Stauung des Blutes hervorgerufen. Dadurch tritt in der Bauchhöhle eine Acidosis ein, zu deren Entstehung auch die von den Bakterien produzierten SÄuren beitragen können. Durch die Blutstauung in der Bauchhöhle nimmt einerseits die Blutmenge in den Arterien anderer Körperteile ab, so da\ der arterielle Blutdruck und die Blutstromgeschwindigkeit sinken. Andererseits senkt sich auch wegen der Acidosis im Pfortadersystem die Alkalireserve des Körperblutes, wodurch seine FÄhigkeit zur Sauerstoffaufnahme reduziert wird. Diese beiden Faktoren tragen weiter zur VerstÄrkung der Acidosis in der Bauchhöhle bei; durch diese starke Acidosis wird der Darm atonisch und stellt seine Bewegungen ein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. K. Arai: Arch. f. exper. Path.193, 359; Pflügers Arch.193, 359.Google Scholar
  2. Baur: Arch. f. exper. Path.100, 95 (1923);133, 69 (1928).CrossRefGoogle Scholar
  3. Enderlen u.Hotz: Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir.23, H. 5, 775 (1911).Google Scholar
  4. Evans a.Underhill: J. of Physiol.58, 1 (1923).Google Scholar
  5. Fraser: Amer. J. Physiol.72, 119 (1925).Google Scholar
  6. Walter Frey: Z. exper. Med.31, 64.Google Scholar
  7. Hoden a.Orr: J. of exper. Med.48, Nr 3 (Sept. 1928).Google Scholar
  8. Haggard a.Henderson: J. of biol. Chem.45, 189 (1920).Google Scholar
  9. Holzbach: Arch. f. exper. Path.70, 183 (1912).CrossRefGoogle Scholar
  10. Hotz: Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir.20 (1902).Google Scholar
  11. Kamibayashi: Fukuoka-Acta-Med.19, 1.Google Scholar
  12. Kötschau: Pflügers Arch.222, 510 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  13. Löhr: Dtsch. Z. Chir.214 (1925).Google Scholar
  14. Manenkow: Z. exper. Med.66, 338.Google Scholar
  15. Olivecrona: Acta chir. scand. (Stockh.)54, H. 6, 559 (1922).Google Scholar
  16. S. Pringle: Lancet208, Nr 17, 869 (1925).CrossRefGoogle Scholar
  17. Rona u.Neukirch: Pflügers Arch.144, 555;148, 273.Google Scholar
  18. Sollmann, Oettingen a.Ishikawa: Amer. J. Physiol.81, 571 (1927);85, 118 (1928);86, 661 (1928);87, 293 (1929).Google Scholar
  19. Karl Zipf: Arch. f. exper. Path.160, 579 (1931).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1935

Authors and Affiliations

  • H. Imanaga
    • 1
    • 2
  1. 1.1. Chir. Klinik der Med. UniversitÄtsklinik zu FukuokaJapan
  2. 2.Physiol. Institut der Med. UniversitÄtsklinik zu FukuokaJapan

Personalised recommendations