Advertisement

Deutsche Zeitschrift für Chirurgie

, Volume 181, Issue 3–4, pp 238–255 | Cite as

Uber die operative Behandlung von Knochenbrüchen

  • Hans SchÄfer
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. 1.
    Arbuthnot Lane, Resultate der prim. Knochennaht bei Frakturen. Verhandig. d. deutschen Gesellsch. f. Chir. 1902.Google Scholar
  2. 2.
    Axhausen, Die histologischen und klinischen Gesetze der freien Osteoplastik auf Grund von Tierversuchen.Langenbecks Arch., Bd. 88.Google Scholar
  3. 3.
    Axhausen, Arbeiten aus dem Gebiet der Knochenpathologie und Knochenchirurgie. Langenbecks Arch., Bd. 94.Google Scholar
  4. 4.
    Bardenheuer, Die Behandlung der Frakturen des oberen und unteren Endes des Femur mittels Extension. Verhandlg. d. deutschen Gesellsch. f. Chir. 1907.Google Scholar
  5. 5.
    Borelius, BeitrÄge zur Osteoplastik. Beitr. z. klin. Chir., Bd. 88.Google Scholar
  6. 6.
    Bruns, Lehre von den Knochenbrüchen.Google Scholar
  7. 7.
    Deus,Paul, BeitrÄge zur Pseudarthrosenbehandlung. Beitr. z. klin. Chir., Bd. 106.Google Scholar
  8. 8.
    Enderlen, Behandlung schwer reponierbarer Frakturen durch Verschraubung nach Lane.Münchner med. Wochenschr. 1911.Google Scholar
  9. 9.
    Frangen-heim, Studien über Schenkelhalsfrakturen. Deutsche Zeitschr. f. Chir., Bd. 83.Google Scholar
  10. 10.
    Frankenstein, über blutige Behandlung der Knochenbrüche nach Lambotte. Deutsche Zeitschr. f. Chir., Bd. 114.Google Scholar
  11. 11.
    Greite, Die operative Be-handlung von Pseudarthrosen und Frakturen. Deutsche Zeitschr. f. Chir., Bd. 101.Google Scholar
  12. 12.
    Groves, über operative Behandlung der Frakturen mit besonderer Berücksichtigung des Gebrauches intramedullÄrer Bolzen. Langenbecks Arch., Bd. 99.Google Scholar
  13. 13.
    Gurlt, Lehre von den Knochenbrüchen.Google Scholar
  14. 14.
    König, über die Berechtigung frühzeitiger blutiger Eingriffe bei subkutanen Knochenbrüchen. Arch. f. klin. Chir., Bd. 86.Google Scholar
  15. 15.
    König, Die blutige Reposition (Osteosynthese) bei frischen subkutanen Knochenbrüchen. Ergebn. d. Chir. und Orthop., Bd. 8.Google Scholar
  16. 16.
    König, Knochennaht bei sub-kutanen Frakturen. Verhandig. d. deutschen Gesellsch. f. Chir. 1904.Google Scholar
  17. 17.
    König, über die blutige Behandlung subkutaner Frakturen des Oberschenkels. Verhandig. d. deutschen Gesellsch. f. Chir. 1907.Google Scholar
  18. 18.
    Lessing, über frühzeitige operative Behandlung unkomplizierter intra-und paraartikulÄrer Frakturen. Arch. f. klin. Chir., Bd. 98.Google Scholar
  19. 19.
    Lexer, über moderne Behandlung der Knochenbrüche. Berliner klin. Wochenschr. 1909.Google Scholar
  20. 20.
    Lexer, Zur Behandlung der Knochenbrüche. Münchner med. Wochenschr. 1909.Google Scholar
  21. 21.
    Lexer, Blutige Vereinigung von Knochenbrüchen. Deutsche Zeitschr. f. Chir., Bd. 133.Google Scholar
  22. 22.
    Ludloff, Erfahrungen über KnochennÄhte. Arch. f. klin. Chir., Bd. 93.Google Scholar
  23. 23.
    Micha, über die Behandlung von Pseudarthrosen. Inauguraldissertation, Erlangen 1905.Google Scholar
  24. 24.
    Nikolaysen, über die operative Behandlung von Knochenbrüchen mit Verwendung von Laneschen Lamellen. Zentralbl. f. Chir. 1915.Google Scholar
  25. 25.
    Noetzel, Verhandlungen der deutschen Gesellschaft f. Chir. 1904.Google Scholar
  26. 26.
    Peltesohn, BeitrÄge zur operativen Behandlung der Knochenbrüche und ihre Folgen. Langenbecks Arch., Bd. 86.Google Scholar
  27. 27.
    Ranzi, BeitrÄge zur operativen Behandlung von Frakturen. Langenbecks Arch. Bd. 86.Google Scholar
  28. 28.
    Reichel, Die Behandlung von Pseudarthrosen. Deutsche Zeitschr. f. Chir., Bd. 138.Google Scholar
  29. 29.
    Rimeck, über die Erfolge der operativen Pseudarthrosenbehandlung. Inauguraldisseration, Königsberg 1896.Google Scholar
  30. 30.
    Ringel, Die operative Behandlung der ExtremitÄtenfrakturen. Deutsche Zeitschr. f. Chir., Bd. 139.Google Scholar
  31. 31.
    Rothschild, über die operative Behandlung irreponibler Frakturen. Beitr. z. klin. Chir., Bd. 29.Google Scholar
  32. 32.
    Saar, BeitrÄge zur operativen Frakturbehandlung. Arch. f. klin. Chir., Bd. 95.Google Scholar
  33. 33.
    Sacken, über die operative Behandlung der Frakturen und ihre FolgezustÄnde. Langenbecks Arch., Bd. 110.Google Scholar
  34. 34.
    Schnitze, Zur blutigen Frakturbehandlung mittelst der Verschraubung nach Lane. Inauguraldissertation, Würzburg 1916.Google Scholar
  35. 35.
    Sudeck, über die chirurgische Behandlung der Pseudarthrosen. Deutsche med. Wochenschr. 1917.Google Scholar
  36. 36.
    Thiem, über die Grö\e der Unfallfolgen bei der blutigen und unblutigen Behandlung der subkutanen Querbrüche der Kniescheibe. Verhandig, d. deutschen Gesellsch. f. Chir.1905.Google Scholar
  37. 37.
    Troell, Zur WertschÄtzung der blutigen Frakturbehandlung. Monatsschr. f. Unfallheilkunde.1913, Nr. 9.Google Scholar
  38. 38.
    Völcker, Behandlung der Frakturenmit primÄrer Knochennaht.Beitr. z. klin. Chir., Bd. 34.Google Scholar
  39. 39.
    Völcker, über primÄre Nachbehandlung von Frakturen.Verhandig,d. deutschen Gesellsch. f. Chir. 1902.Google Scholar
  40. 40.
    Weinreich, über chirurgische Pseudarthrosenbehandlung.Deutsche Zeitschr. f. Chir., Bd. 141.Google Scholar
  41. 41.
    Weiss, Zur Kasuistik der operativ behandelten Pseudarthrosen.Deutsche Zeitschr.f. Chir., Bd. 53.Google Scholar
  42. 42.
    Wettstein, Operative Behandlung geschlossener Dia-physenfrakturen.Medizin. Klinik 1911.Google Scholar
  43. 43.
    Witteck, Zur operativen Be-handlung der Tibiapseudarthrose. Arch. f. klin. Chir., Bd. 101.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1923

Authors and Affiliations

  • Hans SchÄfer
    • 1
    • 2
  1. 1.Niederingelheim
  2. 2.Chirurgischen Klinik ErlangenDeutschland

Personalised recommendations