Advertisement

Deutsche Zeitschrift für Chirurgie

, Volume 225, Issue 1, pp 387–390 | Cite as

Zur intraabdominalen Radiumchirurgie

  • F. de Quervain
Kurze Mitteilungen, Einzelbeobachtungen usw
  • 14 Downloads

Zusammenfassung

Die Indikation der temporären intraperitonealen Spickung mit Radium sind die inoperablen Sarkome des retroperitonealen Zellgewebes und seiner Lymphdrüsen, und ferner die Sarkome des Netzes, des Mesenteriums und der Milz. Auch bei exzentrisch nach der Bauchhöhle hin wachsenden Nierentumoren könnte ein Versuch berechtigt sein. In diesem Umfang scheint uns die angegebene Technik eine nützliche Erweiterung des Anwendungsbereiches des Radiums darzustellen.

Beleg durch zwei eigene Beobachtungen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag 1930

Authors and Affiliations

  • F. de Quervain
    • 1
  1. 1.Chir. Universitätsklinik BernDeutschland

Personalised recommendations