Advertisement

Deutsche Zeitschrift für Chirurgie

, Volume 215, Issue 1–2, pp 125–129 | Cite as

V. Wunddiphtherie am Penis und Hodensack

  • A. Schmidt
Kurze Mitteilungen, Einzelbeobachtungen Usw
  • 15 Downloads

Zusammenfassung

Es wird die bei Erwachsenen seltene Lokalisation einer echten Wunddiphtherie am Penis und Hodensack beschrieben. Auf denBitterschen Untersuchungen fußend. wird eine lokale Umstimmung des Nährbodens und eine Beeinflussung der Pathogenität der Diphtheriebazillen durch stark alkalische Verbände versucht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literature

  1. Bitter, Gundel, Sancho, Zbl. Bakt.97, 1. Abt., 132.Google Scholar
  2. Drevermann, in: Die Chirurgie (Kirschner-Nordmann).Google Scholar
  3. Gaza, Bruns’ Beitr.142, 669.Google Scholar
  4. Kolle undWassermann, Handb. d. pathog. Mikroorg. 3. Aufl., 1928.Google Scholar
  5. Küttner, Berl. klin. Wschr.1916, 908.Google Scholar
  6. Läwen undReinhardt, Münch. med. Wschr.1919, 924.Google Scholar
  7. Lexer, Münch. med. Wschr.1919, 1274.Google Scholar
  8. K. Pesch, Zbl. Bakter.93, Beiheft S. 261 (1924).Google Scholar
  9. Radice, Zbl. Bakter.91, 20 (1924).Google Scholar
  10. Schück, Klin. Wschr.1926, 2014.Google Scholar
  11. Strauch, Arch. klin. Chir.146, 97.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1929

Authors and Affiliations

  • A. Schmidt
    • 1
  1. 1.Chir. Universitätsklinik BonnGermany

Personalised recommendations