Advertisement

Deutsche Zeitschrift für Chirurgie

, Volume 238, Issue 1–2, pp 115–121 | Cite as

Beitrag zur klinik des jejunumkrebses

  • W. Porzelt
de|Kürzere Mitteilungen

Zusammenfassung

Fall von hochsitzendem, stenosierenden Carcinom des Jejunums bei einem 25jÄhrigen, nur 30 kg schweren Kranken. Infolge der Verlegung mÄchtige Stauung des darüber liegenden Darmabschnitts mit dem Duodenum und dem Magen. Als Äu\erer Ausdruck einer fast völligen, schon lÄnger bestehenden Inanition hochgradige Abzehrung, SchwÄche und BlÄsse. Durch Darmresektion im Ileuszustand freie Darmpassage erreicht. Entfernung der regionÄren Drüsen der bedenklichen Allgemein verfassung halber unterlassen. Gewichtszunahme, 8 Wochen nach dem Eingriff, 8 kg. Pathologisch-anatomisch, wie gewöhnlich, Adenocarcinom. Eine gewisse Minderwertigkeit möglicherweise für die Krebsentwicklung von Einflu\. Aussicht auf einen Dauerheilerfolg vorerst zweifelhaft.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. Behrend, Lagemann, Wolfsohn, Heymann, Frank: ref. Zbl. Chir.1929, 747.Google Scholar
  2. Foged: ebenda1931, 1883.Google Scholar
  3. Harris u.Rosenblum: ref. Z.org. Chir.57, 245.Google Scholar
  4. North: ref. ebenda57, 54.Google Scholar
  5. Rankin u.Mayo: ref. Zbl. Chir.1931, 240.Google Scholar
  6. Schlachachetzki: Bruns’ Beitr.154, 156(1931).Google Scholar
  7. Troitzki: ref. Zbl. Chir1929, 112;1931, 3168.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1933

Authors and Affiliations

  • W. Porzelt
    • 1
    • 2
  1. 1.Bezirkskrankenhause Krumbach, bayr. SchwabenDeutschland
  2. 2.Krumbach

Personalised recommendations