Forstwissenschaftliches Centralblatt

, Volume 103, Issue 1, pp 321–324 | Cite as

Ohne Bäume zahlen wir drauf

  • H. -H. Vangerow
Article
  • 18 Downloads

Zusammenfassung

Das “Zehnerl schmeißn” genannte Mundartgedicht des OberpfälzersHarald Grill, bei dem es letztlich um Erhaltung oder Verlust unserer Lebensgrundlage geht, wurde zunächst als Meinungstest benutzt, wobei sämtliche Spielgruppen die darin geäußerte Ansicht bejahten. Gleichzeitig sollte aufgeschrieben werden, was sich verändern würde, wenn es “bei uns keine Bäume mehr gäbe”. Dabei fielen die Spitzenwerte auf folgende Nennungen, die als gesicherte Aussage von mehr als 5000 Schulkindern der 7. Jahrgangsstufe (Alter 13–15) zu werten sind: “Sauerstoffmangel, Smog, schlechte Luft” (189), “kein Holz mehr” (147), “Tiere sterben aus” (140), “Wassermangel” (128) und “keine Erholungsgebiete mehr” (104).

Without trees, we shall pay dearly

Summary

„Throwing dimes”, a poem in Upper-Palatine dialect by Harald Grill, is dealing with keeping or loosing our livelihood. This poem was at first used in an opinion poll; all participants agreed with the opinion voiced there. They were asked, too, to write down what would change if „there were no trees around any more.” The following answers—which can be considered as significant statements of more than 5000 seventh-graders (age 13 to 15 years)—were leading in numbers: „Lack of oxygen, smog, polluted air” (189); „No wood left” (147); „Animals die out” (140); „Not enough water”. (128); „No recreation areas left” (104).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag Paul Parey 1984

Authors and Affiliations

  • H. -H. Vangerow
    • 1
  1. 1.Ltd. Forstdirektor an der Oberforstdirektion RegensburgRegensburg

Personalised recommendations