Forstwissenschaftliches Centralblatt

, Volume 107, Issue 1, pp 254–262 | Cite as

Über das Verhältnis des Menschen zu Pflanzen und Tieren

  • W. Schröder
Article
  • 20 Downloads

Zusammenfassung

Ökonomisch und hedonistisch akzentuierte Werte dominieren in der Kultur der westlichen Welt. Da sie als Motive das Handeln des einzelnen leiten, werden die Menschen den Pflanzen und Tieren gefährlich. So eine Kultur ist destruktiv, weil ihr kein wirksames Konzept zur Erhaltung der Biosphäre eigen ist. Ein Massensterben von Arten schein unaufhaltsam. Kulturen zeigten Phasen des Friedens mit Pflanzen und Tieren, wenn religiöse Vorstellungen die Handlungen des einzelnen auf die Erhaltung des Gesamtsystems lenkten. Beispiele aus Bali und von pazifischen Inseln zeigen auch, wie die westliche Welt diese Kulturen zerstört. Ein Leben in Harmonie mit den anderen Geschöpfen setzt eine vollständige Änderung der Weltkultur voraus.

On the relationship of man to plants and animals

Summary

Economic and hedonistic values prevail in the western culture. Since these values motivate actions, man has become a threat to plants and animals. This culture is destructive; it lacks an effective concept for the conservation of the biosphere. Mass extinction of species seems inevitable. Some cultures have demonstrated phases of harmony with plants and animals, when individual action was embedded in a religious context geared toward maintaining the larger system. Examples from Bali und Pacific islands show how western culture destroys these traditions. Life in harmony with other creatures depends on a radical change in our present culture.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Crosby, A. W., 1986: Ecological Imperialism. The Biological Expansion of Europe, 900–1900. Cambridge: Cambridge University Press.Google Scholar
  2. Hillmann, K.-H., 1981: Umweltkrise und Wertwandel. Die Umwertung der Werte als Strategie des Überlebens. Europäische Hochschulschriften, Reihe XXII, Soziologie, Bd. 51, Frankfurt am Main: Peter D. Lang.Google Scholar
  3. Johannes, R. E., 1978: Traditional Marine Conservation Methods in Oceania and their Demise. Ann. Rev. Ecol. Syst.9, 349–364.CrossRefGoogle Scholar
  4. Lansing, J. St., 1987: Balinese “Water Temples” and the Management of Irrigation. American Anthropologist89: 326–340.CrossRefGoogle Scholar
  5. Meier, B.;Albignac, R.;Peyriéras, A.;Rumpler, Y.;Wright, Patricia, 1987: A new Species of Hapalemur (Primates) from South East Madagascar. Folia primatol.48, 211–215.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Verlag Parey 1988

Authors and Affiliations

  • W. Schröder
    • 1
  1. 1.Oberammergau

Personalised recommendations