Advertisement

Forstwissenschaftliches Centralblatt

, Volume 104, Issue 1, pp 146–154 | Cite as

Die Waldweide als forstpolitisches Problem im Bergwald

  • E. Gundermann
  • R. Plochmann
Article
  • 37 Downloads

Zusammenfassung

Der oberbayerische Bergwald ist noch auf ca. 75 000 ha mit Weiderechten belastet. Das Auftreten des Waldsterbens auch im Hochgebirge macht eine Bereinigung dieser Rechte zwingend erforderlich. Es werden Vorschläge unterbreitet, wie dieses Problem gelöst werden kann. Dabei wird zunächst der Rechtswert des Weiderechts kalkulatorisch nach dem Ersatzkostenansatz bestimmt und auf dieser Basis untersucht, welche Alternativen einer Rechtsablösung gegeben sind. Geprüft wird die Frage, Ersatzland als Eigentum oder zur Pacht den Berechtigten zur Verfügung zu stellen, einen finanziellen Ausgleich in Form einer Verrentung der Rechte zu gewähren, Waldflächen als Ersatz anzubieten, die Weiderechte in Holzbezugsrechte umzuwandeln, sie zu verlegen oder im Rahmen einer Flurbereinigung abzulösen. Im Ergebnis zeigt sich, daß eine weitgehende Ablösung der Weiderechte möglich ist, wenn die gesetzlichen, organisatorischen und vertraglichen Voraussetzungen hierzu geschaffen werden.

Forest pasture as a forest policy problem in mountain forests

Summary

The mountain forests of Upper Bavaria are burdened by pasture righs on about 75 000 ha. The occurrence of the forest dieback syndrome in the alpine mountains has made the removal of these rights an urgent task. Suggestions are made how this problem can be solved. First, the value of the pasture right is calculated applying the substitute cost approach. On this basis it is shown what alternatives are at hand for redeeming these rights. The question is examined to make land available for property or lease to the persons entitled, to allow a financial compensation by paying an annuity for the rights of pasture, to offer forested areas as a substitute, to change the rights of pasture into timber rights, to transfer the rights or remove them by reallocation of land. As a result it can be shown that a redemption of these rights is possible to a high degree, provided the respective legal, organizational, and contractural prerequisites will be established.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Anonymus, 1983: Aktionsgemeinschaft zur Rettung des Waldes. Forderungskatalog. München.Google Scholar
  2. Anonymus, 1984: Beschluß des Bayerischen Landtags vom 5. 6. 1984. Drucksache 10/3978. Bayer. Landtag 10. Wahlperiode.Google Scholar
  3. Anonymus, 1982/84: Besitz und Eigentumsverhältnisse der landwirtschaftlichen Betriebe in Bayern. Ergebnisse der Agrarberichterstattung. Nrn. CIV 9-81/2. C IV 9-83/2. Bayer. Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung.Google Scholar
  4. Anonymus, 1977: Die Einheitswerte des land- und forstwirtschaftlichen Vermögens nach der Hauptfeststellung zum 1. Januar 1964. Heft 351 der Beiträge zur Statistik Bayerns. Bayer. Statistisches Landesamt.Google Scholar
  5. Anonymus, 1971: Haushaltsordnung des Feistaates Bayern vom 8. 12. 1971. GVBl. S. 433.Google Scholar
  6. Anonymus, 1983: Statistisches Jahrbuch. Landwirtschaftsverlag Münster-Hiltrup. Bundesministerium für ELF.Google Scholar
  7. Anonymus, 1982: KTBL-Taschenbuch Landwirtschaft. Münster-Hiltrup: Landwirtschaftsverlag.Google Scholar
  8. Anonymus, 1980: Richtlinien für die Ermittlung des Verkehrswertes landwirtschaftlicher Grundstücke und Betriebe, anderer Substanzverluste (Wertminderung) und sonstiger Vermögensnachteile (Entschädigungsrichtlinien Landwirtschaft). Land R 78.Google Scholar
  9. Anonymus, 1972: Schutz dem Bergland. Almen/Alpen in Bayern 1. München Bayer. Staatsministerium des Innern, Oberste Baubehörde. Bayer. Staatsministerium für ELF.Google Scholar
  10. Anonymus, 1974: Stellungnahme zum Beschluß des Bayer. Landtags vom 20. 2. 1974 betreffend Trennung von Wald und Weide. Drs. 7/6158 vom 16. 5. 1974 Nr. F 4-FR 100 b-70. Bayer. Staatsministerium für ELF.Google Scholar
  11. Anonymus, 1946: Verfassung des Freistaates Bayern vom 21. 12. 1946. Bay. BS I S. 3.Google Scholar
  12. Anonymus, 1963: Waldwertschätzungen. Bewertung und Ablöse von Weiderechten (Heimweide, Waldweide, überbestoßene Waldweiden, Asten und Almen) mit Hilfstabellen. Landesforstinspektion für Tirol. Innsbruck.Google Scholar
  13. Anonymus, 1974: Grundwassererkundung in Bayern. Wasserwirtschaft in Bayern, H. 13.Google Scholar
  14. Anonymus, 1984: 1 Zusammenstellung der Almen in Oberbayern, 1 Referatsschreiben Trennung von Wald und Weide, 1 Zusammenstellung der durchgeführten Weiderechtsbereinigungen, 1 Auswertung der Weiderechtserhebung 1978. Oberforstdirektion München.Google Scholar
  15. Beichele, A.;Foag, A., 1960: Bayerisches Forstrechtegesetz. Einführung und Kommentar. München: BLV Verlagsgesellschaft.Google Scholar
  16. Czell, A., 1972: Wasserhaushaltsmessungen in subalpinen Böden. Mitteilungen der Forstlichen Bundes-Versuchsanstalt Wien.98, Österreichischer Agrarverlag.Google Scholar
  17. Englmaier, A., et al., 1978: Strukturdaten der Alm-/Alpwirtschaft in Bayern. München: GEO-Buchverlag.Google Scholar
  18. Kern, H., 1961: Große Tagessummen des Niederschlags in Bayern. Münchner Geographische Hefte, H. 21.Google Scholar
  19. König, V., 1984: Mündliche Mitteilung über Wasserzukaufspreise 7. 8. 1984. Bayerisches Landesamt für Wasserwirtschaft München.Google Scholar
  20. Müller, H., 1982: Flurbereinigung Rotwand. Erläuterungsbericht zum Plan der gemeinschaftlichen und öffentlichen Anlagen. Flurbereinigungsdirektion München.Google Scholar
  21. Plochmann, R., 1969: Die Waldweide im oberbayerischen Bergbauerngebiet: Lehren der Geschichte—Probleme der Zukunft. Der Almbauer 21, 163–173, 193–198.Google Scholar
  22. Sagl, W., 1980: Kritische Betrachtungen zur Bewertung der Streunutzungsrechte. Der Alm- und Bergbauer, 111–118.Google Scholar
  23. Schwarz, O., 1984: Der Wald als Hochwasserschutz. Neue Ergebnisse über die Wasserschutzfunktion der Wälder. Mitteilung der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg, H. 108, 189–194.Google Scholar
  24. Silbernagl, H., 1979: 20 Jahre Weiderechtskommission. Der Almbauer.31, 19–24.Google Scholar
  25. —— 1984: Ausschußsitzung des AVO. Der Almbauer36, 3.Google Scholar
  26. Spatz, G.;Weis, G. B., 1983: Der Futterertrag der Waldweide. Berichte der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege, 7, 174–178.Google Scholar
  27. Strauss, F. J., 1983: Brief an den Beauftragten für Südbayern des Bundes Naturschutz Dr. Kaub vom 26. 6. 1983, 5 S.Google Scholar
  28. Stummer, F., 1964: Betriebswirtschaftliche Überlegungen zur Bewertung der Weiderechte. Diss. Wien: Hochschule für Bodenkultur.Google Scholar
  29. Wimberger, L., 1978: Die Wald- und Weidenutzungsrechte und als ihr besonderer Vertreter der Einforstungsverband. Dipl.-Arb. Wien: Universität für Bodenkultur, Studienrichtung Landwirtschaft.Google Scholar
  30. Zerle, A., 1983: Die Situation des Bergwaldes—Möglichkeiten der Forstwirtschaft. Bayer. Staatsforstverwaltung. Information 5/83, 9–10.Google Scholar

Copyright information

© Verlag Parey 1985

Authors and Affiliations

  • E. Gundermann
    • 1
  • R. Plochmann
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für Forstpolitik und Forstgeschichte der Universität MünchenMünchen 40

Personalised recommendations