Advertisement

Holz als Roh- und Werkstoff

, Volume 19, Issue 2, pp 41–47 | Cite as

Untersuchungen über die Erwärmung, Verwölbung und Trocknung hölzerner Bildtafeln bei starker Beleuchtung

  • F. Kollmann
  • A. Schneider
  • R. Teichgräber
Article

Zusammenfassung

Bei längerer Beleuchtung hölzerner Bildtafeln mit Hochleistungs-Scheinwerfern, wie dies etwa für Zwecke des Filmes und Fernsehens erforderlich ist, können diese Bildafeln eine beträchtliche Erwärmung erfahren und dadurch Gefahr laufen, Schäden zu erleiden. Als Beitrag zur Klärung dieser Frage und zur Prüfung naheliegender Schutzmaßnahmen wurden an drei Bildtafeln Untersuchungen zur Bestimmung des zeitlichen Verlaufes der Temperaturen, der Verwölbung und der Feuchtigkeitsabnahme bei einstündiger Beleuchtung mit Beleuchtungsstärken bis 11000 Lux durchgeführt. Die Messungen ergaben, daß bei hohen Beleuchtungsstärken beträchtliche Temperaturerhöhungen an der Oberfläche der Bildtafeln (bei 11000 Lux bis 27°C) auftreten können, die sich nicht erst bei längerer Beleuchtungsdauer einstellen, sondern schon nach 15 Minuten rund 80% des Betrages nach 1 Stunde erreichen. Mit der Temperaturzunahme kommt es zu merklichen Verwölbungen der Bildtafeln und zu einer Abnahme der Holzfeuchtigkeit. Bei Verwendung von Ventilatoren verringert die zusätzliche Belüftung die Erwärmung, Verwölbung und Feuchtigkeitsabnahme der Bildtafeln erheblich. Als noch besser in dieser Hinsicht erwies sich das teilweise Herausfiltern des ultraroten Strahlungsanteiles aus dem Spektrum der Scheinwerferlampen mit Hilfe von Wärmeschutzfiltern, deren Wirksamkeit auf einer 10 mm dicken Wasserschicht beruhte.

Investigations on the heating-up, warping and drying of wooden picture panels illuminated with high intensities

Summary

When wooden picture panels for some time are illuminated by highly efficient reflectors, such as they are used for filming and television, they may be heated up considerably and as a result they may be damaged. Investigating this problem and testing reasonable protective measures, on three picture panels course of temperature, warping and the decrease in moisture content on one hour's illumination with light intensities up to 11,000 Lux were determined. The measurements showed that with high light intensities considerable temperature rises on the surface of the picture panels (at 11,000 lux up to 27°C) may result, which do not only occur after a long period of illumination, but reach within 15 minutes some 80% of the amount after one hour's illumination. Simultaneously with the temperature rise remarkable warping of the picture panels and a decrease in the moisture content of the wood may be caused. Additional ventilation by fans reduces the temperature rise, the warping and the decrease in moisture content of the picture panels considerably. Even better in this respect proved the partial filtering out of the infrared radiation of the reflector's spectrum with use of heat insulation filters, the effectiveness of which is reached by a water layer of 10 mm in thickness.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. 1.
    Siehe hierzu E. Schmidt, Thermodynamik. 6. Aufl., S. 384. Berlin/Göttingen/Heidelberg 1956: Springer.Google Scholar
  2. 2.
    Die Strahlungszahl ist abhängig von der Holzart und Holzfeuchtigkeit. Siehe hierzu F. Kollmann u. L. Malmquist: Untersuchungen über das Strahlungsverhalten trocknender Hölzer. Holz als Roh- und Werkstoff Bd. 13 (1955) S. 249/258.Google Scholar
  3. 3.
    Bei hohen Beleuchtungsstärken war es wegen der erforderlichen nahen Aufstellung der Scheinwerfer vor der Bildfläche nicht mehr möglich, diese völlig gleichmäßig zu beleuchten. Die angegebenen Beträge der Beleuchtungsstärke wurden jeweils in Bildmitte bestimmt. Die Unterschiede der Beleuchtungsstärke auf der Bildfläche betrugen bei 6000 Lux bis zu 12%.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1961

Authors and Affiliations

  • F. Kollmann
  • A. Schneider
  • R. Teichgräber

There are no affiliations available

Personalised recommendations