Advertisement

Holz als Roh- und Werkstoff

, Volume 29, Issue 8, pp 289–294 | Cite as

Verbesserung in der Herstellungstechnologie der Holzwerkstoffe

  • Làszlò P. Futò
Original-Arbeiten

Zusammenfassung

Mit Hilfe einer für diesen Zweck konstruierten Autoklavpresse lassen sich die sonst üblichen Preßbedingungen durch Einflußgrößen wie Atmosphärendruck, relative Luftfeuchte, Lufttemperatur und durch einen definierten Gaspartialdruck erweitern. In dem geschlossenen Preßraum der Autoklav-presse gelingt es, die physikalischen Zustandsgrößen und die chemische Zusammensetzung der auf den Preßling einwirkenden Umgebungsatmosphäre zu steuern bzw. konstant zu halten. Damit läßt sich die Inhomogenität der fertigen Preßlinge vermindern und ihre Güte verbessern. Es ist ferner möglich, bestehende Herstellungstechnologien zu rationalisieren, ja sogar sie grundsätzlich zu ändern.

Trends for improving the production of wood base materials

Summary

By means of an autoclave-press designed for this purpose the otherwise usual conditions of pressing can be enlarged by other factors, such as atmospheric pressure, humidity of air, air temperature, and by a defined partial gas pressure. In the closed press chamber of the autoclave-press it is possible to control and to keep constant the variables of state and the chemical composition of the surrounding atmosphere influencing the pressed material. Thus, the inhomogeneity of the pressed material can be reduced and its quality be improved. It is further possible to rationalize the existing technologies of processing, i. e. to alter them basically.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. Futò, L. P. 1963. Zur Mikrotechnologie der Beschichtung und Verleimung von Sperrholz mit Phenolharzen. Dissertation. Mitteilungen der Schweiz. Anstalt für das forstliche Versuchswesen 39 (3).Google Scholar
  2. Futò, L. P. 1970a. Verfahren zur Herstellung von Preßlingen, insbesondere aus Holz, und Vorrichtung zur Durchführung des Verfahrens. Schweiz. Patentschrift Nr. 486315.Google Scholar
  3. — 1970b. Prüfung der Luft-, Dampf- und Wasserdurchlässigkeit von Holzwerkstoffen. Holz Roh-Werkstoff28: 423–429.Google Scholar
  4. Kollmann, F. 1955. Technologie des Holzes und der Holzwerkstoffe. Bd. 2. Berlin/Göttingen/Heidelberg: Springer.Google Scholar
  5. Müller, A. 1953. Fugenempfindlichkeit bei Leimverbindungen. Holz Roh-Werkstoff11: 429–431.CrossRefGoogle Scholar
  6. Suchsland, O. 1958. Über das Eindringen des Leimes bei der Holzverleimung und die Bedeutung der Eindringtiefe für die Fugenfestigkeit. Holz Roh-Werkstoff16: 101–108.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1971

Authors and Affiliations

  • Làszlò P. Futò
    • 1
  1. 1.Institut für Mikrotechnologische Holzforschung der ETH ZürichZürichSchweiz

Personalised recommendations