Advertisement

Holz als Roh- und Werkstoff

, Volume 45, Issue 10, pp 429–437 | Cite as

Verfahren zur optimalen Regelung eines Formstrangs zur Herstellung von Spanplatten

  • H. Lobenhoffer
Forschung und Praxis

Zusammenfassung

Die Grundlagen für ein Verfahren zur optimalen Regelung eines Spanplattenformstangs mit den Schätz- und Regelprogrammen MINISYS, SYSFOR, OLC, CLC werden dargestellt. Die für Analyse des Prozesses und Entwicklung des Systemmodells geschaffenen Werkzeuge MODEV, OPTSEL, RESRF, MIXEST sowie der Einfluß der Meßungenauigkeit der Instrumente werden erläutert. Erste Ergebnisse aus Betriebsversuchen werden mitgeleit. Eine Schätzung von Kosten und Nutzen wird gegeben.

Procedure for the optimal control of a mat forming line in particleboard production

Abstract

The principle and the theoretical background of a procedure of optimal control for a particle board forming line is discussed (programs MINISYS, SYSFOR, OLC, CLC). The tools for process analysis and model development (MODEV, OPTSEL, RESRF, MIXEST) are presented. The influence of unprecise measurements of the regressor variables is mentioned with reference to parameter estimation and forcecasting. Some results of factory tests and an estimate of costs and possible savings are given.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Allen, D.M. 1973: Mean square error of prediction as a criterion for selecting variables. Technometrics 13:469–475CrossRefGoogle Scholar
  2. Anderson, T.W. 1958: An introduction to multivariate statistical analysis. New York: WileyGoogle Scholar
  3. Bloech, J. 1974: Lineare Optimierung für Wirtschaftswissenschaftler. Opladen: Westd. VerlagCrossRefGoogle Scholar
  4. Bloech, J.; Müller, V. (1983) Nichtlineare Optimierung Scriptum 1983Google Scholar
  5. Box, G.E.P.; Jenkins, G.M. 1976: Time series analysis. San Francisco: Holden-DayGoogle Scholar
  6. Charnes, A.; Cooper, W.W. 1959: Chance constraint programming Management Sci 6:73–79CrossRefGoogle Scholar
  7. Charnes, A.; Cooper, W.W. 1963: Deterministic equivalence for optimizing and satisfying under chance constraints. Oper. Res. 11:18–39CrossRefGoogle Scholar
  8. Chow, G.C. 1975: Analysis and control of dynamic economic systems. New York: WileyGoogle Scholar
  9. Fomby, Th.B.; Hill, R.C.; Johnson, St.R. 1984: Advanced econometric methods. New York, Berlin, Heidelberg: SpringerCrossRefGoogle Scholar
  10. Goldberger, A.S. 1964: Econometric theory, pp 142–155, 194–302. New York: WileyGoogle Scholar
  11. Goldberger, A.S.; Nagar, A.L.; Odeh, H.S. 1961: The covariance matrices of reduced form coeficients and of forecasts for structural econometric models. Econometrica 29:556–573CrossRefGoogle Scholar
  12. Greubel, D.; Paulitsch, M. 1977: Untersuchungen über die Dimensionsänderungen von Spanplatten in der Plattenebene. Holz Roh-Werkstoff 35:413–420CrossRefGoogle Scholar
  13. Hooper, J.W.; Zellner, A. 1961: The error of forecast for multivariate regression models. Econometrica 29:544–555CrossRefGoogle Scholar
  14. Hymans, S.H. 1968: Simultaneous confidence intervals in econometric forecasting. Econometrica 36:18–30CrossRefGoogle Scholar
  15. Isermann, R. 1977: Digitale Regeltechnik. Berlin, Heidelberg, New York: SpringerGoogle Scholar
  16. Jennings, L.S. 1980: Simultaneous equation estimation. J. Econometrics 12:23–39CrossRefGoogle Scholar
  17. Lobenhoffer, H. 1980: Prozeßsteuerung und Qualitätssicherung bei Spanplattenanlagen. Holz Roh- Werkstoff 38:381–383CrossRefGoogle Scholar
  18. Lobenhoffer, H. 1982: Auswertung von Prozeßdaten mittels statistischer Methoden. Holz Roh- Werkstoff 40:1–7CrossRefGoogle Scholar
  19. Lobenhoffer, H. 1984: Optimale Steuerung von Spanplattenformsträngen. Holz Roh- Werkstoff 42:385–387CrossRefGoogle Scholar
  20. Lobenhoffer, H. 1986: Überprufung eines Optimierungsverfahrens für einen Spanplattenformstrang durch Simulation mit Betriebsdatensätzen. Holz Roh- Werkstoff 44:55–56CrossRefGoogle Scholar
  21. Luenberger, D.L. 1973: Introduction to linear and nonlinear programming. Reading: Addison-WesleyGoogle Scholar
  22. Mallows, C.L. 1975: A comment on Cp. Technometrics 15:661–675Google Scholar
  23. May, H.A.; Harbs, CI, 1979: Verfahrenstechnische Untersuchungen zur Verbesserung der Spanplatteneigenschaften durch Bestimmung und Veränderung des Dichteprofils. WKI-Bericht Nr. 11Google Scholar
  24. May, H.A. 1979: Optimierung des Preßvorgangs bei der Herstellung von phenolharzverleimten Spanplatten unter Berücksichtigung der Reaktivität der verwendeten Phenolharze, WKI-Bericht Nr. 10/1979Google Scholar
  25. Miller, R.G. 1981: Simultaneous statistical inference. New York, Berlin, Heidelberg: SpringerCrossRefGoogle Scholar
  26. Nowak, E. 1978: Eine einheitliche Methode zur konsistenten Schätzung von Parametern in ökonometrischen Systemen mit Fehlern in den Variablen. Forschungsbericht aus dem Institut für Statistik und Wissenschaftstheorie der Universität München, 1975, Serie Oe Nr. 2Google Scholar
  27. Petersen, H. 1977: Anwendung der Statischen Versuchsplanung bei der Spanplattenerzeugung mit Harnstoff-Formaldehyd Bindemitteln. Holz Roh- Werkstoff 35:369–378CrossRefGoogle Scholar
  28. Roberts, P.D.; Ben-Israel, A. 1970: A suboptimization method for interval linear programming. Linear Algebra and its Applications 3:65–78Google Scholar
  29. Theil, H.; Goldberger, A.S. 1961: On pure and mixed statistical estimation in economics. International Econ. Rev. 2:65–78CrossRefGoogle Scholar
  30. Verma, B. 1979: Untersuchung über den Einfluß von Rezeptschwankungen und Rohdichteprofilen auf die Qualitätsparameter der Spanplatten Diplomarbeit Lehrstuhl für Betriebswirtschaft und Unternehmensforschung der Universität GöttingenGoogle Scholar
  31. Vinod, H.D.; Ullah, A. 1981: Recent advances in regression analysis. New York, Basel: M. DekkerGoogle Scholar
  32. Zittel, M. B. 1977: Statiscische Auswertung der Qualität ausgewählter Fertigprodukte. Diplomarbeit Lehrstuhl für Betriebswirtschaftschre und Unternehmensforschung der Universität GöttingenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1987

Authors and Affiliations

  • H. Lobenhoffer
    • 1
  1. 1.Göttingen

Personalised recommendations