Advertisement

Mathematische Annalen

, Volume 89, Issue 3–4, pp 315–320 | Cite as

Bemerkung zu E. Studys Aufsatz: „Über S. Lies Geometrie der Kreise und Kugeln”

  • Hans Mohrmann
Article
  • 26 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 1).
    S. Studys Erklärung am Ende dieser Note.Google Scholar
  2. 2).
    Insofern sich zeigt, daß der Anschauung nicht nurheuristischer, sondern auch (und zwar bei keineswegs trivialen Fragen)kritischer Wert zukommt.Google Scholar
  3. 3).
    Vgl. die treffenden Ausführungen über den Wert der Anschauung in Studys erkenntniskritischer. Untersuchung überMathematik und Physik (Sammlung Vieweg, Heft 65 (1923), S. 18 ff.), der auch das Motto dieser Note entnommen ist.Google Scholar
  4. 4).
    Eine (nicht-singuläre) Dorsalliniegerader Ordnung ist in Studys Bezeichnung durch ein Symbol (0,u, 0) charakterisiert, wou eine ungerade Zahl bedeutet.Google Scholar
  5. 5).
    Eine vollständige Diskussion der allgemeinen und parabolischen Netzflächen, die “C 42 zu Haupttangentenkurven haben, wird in analytisch-liniengeometrischer Behandlung, angeregt durch Vorträge in meinem Seminar im letzten Sommer-Semester, demnächst Herr Paul Moor (Basel) geben.Google Scholar
  6. 6).
    (die nach wie vor eine drei-und eine vierfache Leitgerade hat).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1923

Authors and Affiliations

  • Hans Mohrmann
    • 1
  1. 1.Basel

Personalised recommendations