Advertisement

Neue Politische Literatur

, Volume 64, Issue 3, pp 559–561 | Cite as

Dennett, Daniel C.: Von den Bakterien zu Bach – und zurück. Die Evolution des Geistes, 512 S., Suhrkamp, Berlin 2018.

  • Fabian LinkEmail author
Rezension Theorien und Methoden
  • 11 Downloads

In den Geistes- und Kulturwissenschaften herrscht ein Unbehagen an darwinistisch-evolutionsbiologischen Erklärungsversuchen des menschlichen Geists und der menschlichen Kultur. Diese Kritik von Naturalisierungstendenzen geistiger Phänomene brachte Theodor W. Adorno an mehreren Stellen seines Werks vor und fokussierte dabei insbesondere behavioristisch orientierte Systemtheoretiker wie Talcott Parsons oder philosophische Anthropologen wie Arnold Gehlen. Aus der Evolutionsbiologie ist Stephen J. Gould für seine Kritik am darwinistischen Reduktionismus bekannt. Daniel C. Dennett, Philosoph des menschlichen Geists und gegenwärtiger Direktor des Center for Cognitive Studies an der Tufts University, legt in seinem Buch „Von den Bakterien zu Bach – und zurück“ einen neuerlichen Versuch vor, die „Evolution des Geistes“ theoretisch zu substantiieren und mit meist experimentell generierten Wissensbeständen zu untermauern. Dennetts Buch ist lesenswert und ausgesprochen anregend, auch für einen...

Copyright information

© Gesellschaft zur wissenschaftlichen Förderung politischer Literatur e.V. and the Author(s) 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.FrankfurtDeutschland

Personalised recommendations