Advertisement

Höpel, Thomas: Kulturpolitik in Europa im 20. Jahrhundert. Metropolen als Akteure und Orte der Innovation, 443 S., Wallstein, Göttingen 2017.

  • Habbo KnochEmail author
Rezension 20. Jahrhundert
  • 2 Downloads

Thomas Höpel widmet sich in seiner Studie, die Stadt‑, Kultur- und Politikgeschichte verbindet, einem gerade in vergleichender Perspektive wenig behandelten Untersuchungsfeld: der kommunalen Kulturpolitik in europäischen Städten des 20. Jahrhunderts. Während dies für Hauptstädte kein unüblicher Gegenstand ist, hat der Verfasser – beruhend auf seinen früheren Recherchen und Publikationen zu Deutschland und Frankreich vor wie nach 1945 – insgesamt fünf „second cities“ ausgewählt, die alle spätestens im Übergang zum 20. Jahrhundert zu Großstädten wurden und, jeweils mit durchaus unterschiedlichen Städteprofilen, Zentren eines aufstrebenden (Wirtschafts‑)Bürgertums waren: Birmingham, Lyon, Leipzig, Frankfurt am Main und Krakau. Gemäß dem ausgemachten Defizit ist die Fragestellung vor allem empirischer Natur: Wie haben kommunale kulturpolitische Maßnahmen die Städte auch angesichts der politischen Konflikte und Regimewechsel des 20. Jahrhunderts geprägt?

Das Buch ist in vier etwa gleich...

Copyright information

© Gesellschaft zur wissenschaftlichen Förderung politischer Literatur e.V. and the Author(s) 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.KölnDeutschland

Personalised recommendations