Advertisement

Partnerschaftliche Tierhaltung

  • Pascal EitlerEmail author
Rezension Epochenübergreifende Studien
  • 3 Downloads

Zelinger, Amir: Menschen und Haustiere im Deutschen Kaiserreich. Eine Beziehungsgeschichte, 404 S., transcript, Bielefeld 2018.

Die vorliegende, an der Ludwig-Maximilians-Universität München entstandene Dissertation zeigt keinerlei Scheu vor großen Thesen. Amir Zelinger wünscht zu Diskussionen anzuregen und hofft, „allgemeine Narrative“ über Mensch-Haustier-Verhältnisse im Kaiserreich zu hinterfragen und korrigieren zu können.

Unter Haustieren versteht er dabei nicht nur Hunde oder Katzen, sondern alle Tiere, die mit Menschen häuslich und, so beschreibt es der Autor, „partnerschaftlich“ zusammenlebten beziehungsweise interagierten, mochten es auch Hühner oder Kröten sein. Vermittels des Begriffs der „Partnerschaft“ glaubt er „Ambivalenzen“ innerhalb von Mensch-Haustier-Verhältnissen besser aufspüren und vielfältig fassen zu können – zwischen „Tierliebe“ und „Gebrauchsnutzen“, „Vermenschlichung“ und „Wildheit“. Dass dieses sehr weite Verständnis von Haustieren dem damaligen oder...

Copyright information

© Gesellschaft zur wissenschaftlichen Förderung politischer Literatur e.V. and the Author(s) 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations