Advertisement

AIDS als Politikum

  • Jonathan VogesEmail author
Rezension 20. Jahrhundert
  • 3 Downloads

Tümmers, Henning: AIDS. Autopsie einer Bedrohung im geteilten Deutschland, 374 S., Wallstein, Göttingen 2017.

Angesichts der in vielen Fällen tödlich verlaufenen Krankheit AIDS mag der Untertitel von Henning Tümmers Habilitationsschrift zynisch, ja vielleicht gar geschmacklos erscheinen: Eine „Autopsie“, also eine Leichenöffnung, hat er sich vorgenommen, und versteht man den Begriff metaphorisch – also im Sinne einer Untersuchung von etwas nicht mehr Wirksamen – gelingt ihm diese auch herausragend gut.

Denn so virulent, diskursmächtig, furchteinflößend und allgegenwärtig AIDS in den 1980er Jahren (und insbesondere in deren zweiter Hälfte) war, so randständig ist das Thema gegenwärtig; AIDS scheint heute nur noch ein Thema zu sein, wenn es um gesundheitliche Probleme in weit entfernten Regionen (allen voran Afrika) geht, nicht aber (oder zumindest nicht in dem Maße der 1980er Jahre) in Berichten über die Bundesrepublik Deutschland.

Das mag auf den ersten Blick klingen wie eine moderne...

Copyright information

© Gesellschaft zur wissenschaftlichen Förderung politischer Literatur e.V. and the Author(s) 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.HannoverDeutschland

Personalised recommendations