Advertisement

Neue Politische Literatur

, Volume 64, Issue 1, pp 148–150 | Cite as

Unentbehrliche deutsche Diplomaten?

  • Jürgen AngelowEmail author
Rezension 19. Jahrhundert
  • 7 Downloads

Rack, Kathrin: Unentbehrliche Vertreter. Deutsche Diplomaten in Paris, 1815–1870, 349 S., De Gruyter Oldenbourg, Berlin u. a. 2017.

Die vorliegende Studie von Kathrin Rack ist aus einer 2016 an der Universität Bielefeld verteidigten Dissertation hervorgegangen. Sie versteht sich als Beitrag zu einer Kulturgeschichte der Diplomatie und legt ihren Schwerpunkt auf Arbeitsweisen und Praktiken deutscher Diplomaten, die zwischen dem Wiener Kongress und dem deutsch-französischen Krieg in Paris akkreditiert waren. Ihr Fokus liegt auf der Frage, wie sich die Formen diplomatischen Handelns verändert haben, angesichts der Umgestaltung sowohl des Staatensystems als auch des inneren Gefüges Frankreichs sowie der beteiligten deutschen Staaten. Konzeptionell orientiert sich die Studie an zwei Begriffen: Legitimität und Repräsentation. Während Legitimität hier als Anerkennung von Herrschaft im engeren diplomatischen Verkehr verstanden wird, erscheint Repräsentation als das vermittelnde Glied zwischen...

Copyright information

© Gesellschaft zur wissenschaftlichen Förderung politischer Literatur e.V. and the Author(s) 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.PotsdamDeutschland

Personalised recommendations