Advertisement

Neue Politische Literatur

, Volume 64, Issue 1, pp 217–220 | Cite as

Eine Neuinterpretation von Pufendorfs Staatslehre

  • Peter SchröderEmail author
Rezension Politikwissenschaft
  • 12 Downloads

Holland, Ben: The Moral Person of the State. Pufendorf, Sovereignty and Composite Polities, 268 S., Cambridge UP, Cambridge 2017.

Ben Holland legt eine neue Interpretation von Samuel Pufendorfs Staats- und Souveränitätsverständnis vor, von der er behauptet, sie revidiere bisherige Fehlinterpretationen. Der Leser ist daher gespannt zu erfahren, was denn bislang übersehen wurde und wie Pufendorf nun angemessener und treffender zu lesen sei. Das Thema dieser Studie ist wesentlich weiter gefasst, als das der Titel zunächst nahe legt. Pufendorfs Konzept des Staates – und hier insbesondere des Staates als moralische Person – steht im Mittelpunkt der Untersuchung, die zunächst Pufendorfs Anlehnungen in der spanischen Scholastik herausarbeitet, bevor dann auf Pufendorfs Staatstheorie eingegangen wird, gefolgt von einem längeren rezeptionsgeschichtlichen Teil, der die Aufnahme der Idee des Staates als moralische Person untersucht. Holland verfolgt mit seiner Studie ein ehrgeiziges Projekt.

Unbes...

Copyright information

© Gesellschaft zur wissenschaftlichen Förderung politischer Literatur e.V. and the Author(s) 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.LondonGroßbritannien

Personalised recommendations