Advertisement

Provinzforschung als turn?

  • Klaus BuchenauEmail author
Rezension Epochenübergreifende Studien
  • 1 Downloads

Tischler-Hofer, Ulrike/Kaser, Karl (Hrsg.): Provincial Turn. Verhältnis zwischen Staat und Provinz im südöstlichen Europa vom letzten Drittel des 17. bis ins 21. Jahrhundert, 252 S., Lang, Frankfurt a. M. 2017.

Die oft als turn bezeichneten konzeptuellen Wenden wecken die Hoffnung auf bedeutende epistemologische Impulse. Die Initiatoren der Grazer Tagung von 2015, auf welche dieser Sammelband zurückgeht, fordern zwar in ihrer Einleitung eine methodisch-theoretische Neuorientierung, „die einer vertieften historischen Erforschung von Provinz aus der Perspektive von unten Rechnung trägt und dadurch die adäquate Einordnung von Provinz in räumlich und zeitlich größere Zusammenhänge ermöglicht“ (S. 7, Hervorhebung im Original), aber dieser Anspruch wird nicht eingelöst. Die meisten Autoren des Bandes bemühen sich, einen Zusammenhang zum Generalthema herzustellen, haben es aber nicht leicht angesichts dieses unbestimmten Rahmens. Hier bestätigt sich der Eindruck, dass turnsnicht ausgerufen...

Copyright information

© Gesellschaft zur wissenschaftlichen Förderung politischer Literatur e.V. 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.RegensburgDeutschland

Personalised recommendations