Advertisement

Wem gehören die medizinisch wissenschaftlichen Leitlinien?

Zum Umgang mit Urheber- und Nutzungsrechten
  • A. WienkeEmail author
Eine Frage des Rechts
  • 8 Downloads

Medizinisch-wissenschaftliche Leitlinien sind mittlerweile fester Bestandteil der medizinischen Wissenschaft und aus dem Berufsalltag der Ärzte und Wissenschaftler nicht mehr wegzudenken. Sie sollen Ärzte bei der Versorgung spezifischer Gesundheitsprobleme unterstützen, indem sie systematisch aufgearbeitet den gegenwärtigen medizinisch-wissenschaftlichen Erkenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Erstellung darstellen und widerspiegeln. Seit den ersten Entwicklungen im Jahre 1995 wurden bis heute an die 1000 solcher Leitlinien in fast allen medizinischen Fachgebieten erarbeitet und ständig aktualisiert.

Obwohl die Existenz medizinisch-wissenschaftlicher Leitlinien kein Novum ist und regelmäßig neue Leitlinien auf den Weg gebracht werden, ist der Umgang mit ihnen immer wieder von Unsicherheit geprägt. Die Diskussion um Bedeutung, Inhalte und Verbindlichkeit der Leitlinien hält schon nun seit vielen Jahren an. Hierher gehört auch die Frage: Wem gehören die Leitlinien der vielen...

Who owns the medical scientific guidelines?

Aspects regarding copyrights and rights of use

Notes

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

A. Wienke gibt an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Für diesen Beitrag wurden vom Autor keine Studien an Menschen oder Tieren durchgeführt. Für die aufgeführten Studien gelten die jeweils dort angegebenen ethischen Richtlinien.

Copyright information

© Der/die Autor(en) 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Wienke & Becker – KölnKölnDeutschland

Personalised recommendations