Advertisement

Pflegezeitschrift

, Volume 71, Issue 8, pp 24–27 | Cite as

Kinder und Jugendliche mit Chronischen Erkrankungen

Rehabilitation: Pflege auf Augenhöhe

  • Robert Jaeschke
  • Birgit Outzen
Pflegepraxis
  • 34 Downloads

Zusammenfassung

Kinder und Jugendliche mit chronischen Erkrankungen können eine mehrwöchige Rehabilitation erhalten, um vor dem Hintergrund ihrer lebensbegleitenden Erkrankung eine bestmögliche entwicklungsgerechte Teilhabe in allen Lebensbereichen zu erlangen. Dafür werden vielfältige erkrankungsspezifische medizinisch-ärztliche, pflegerische, psychologische, pädagogische, bewegungs-, ergo- oder ernährungstherapeutische Maßnahmen sowie strukturierte Patientenschulungen durch ein interdisziplinäres Team durchgeführt. Innerhalb dieses Teams nimmt der Pflegedienst eine zentrale und wichtige Rolle ein, die durch eine große Vielfalt an Tätigkeiten und Aufgaben geprägt ist. Neben „klassischen“ und teilweise hochspezialisierten medizinisch-pflegerischen Aufgaben tragen sie eine große Verantwortung für die Anleitung, Versorgung, Strukturierung, Begleitung und Betreuung der Patienten bei ihrer Umsetzung aller krankheitsspezifischen Techniken und Verhaltensweisen. Dabei sind sie oft erster Ansprechpartner für alle Bedürfnisse und wichtigster Unterstützer der Kinder und Jugendlichen.

Schlüsselwörter

Rehabilitation Kinder Jugendliche Pflege Schulung chronisch Diagnostik Therapie Interdisziplinär Teilhabe 

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Wangen im AllgäuDeutschland
  2. 2.Nebel/AmrumDeutschland

Personalised recommendations