Advertisement

Orthopädie und Unfallchirurgie

, Volume 9, Issue 4, pp 7–7 | Cite as

68. Jahrestagung der VSOU vereint Innovation, Qualität und Ethik

  • DGOU und BVOU
Aktuelles in Kürze
  • 9 Downloads

Der ethische Aspekt der ärztlichen Kunst steht bei der nächsten Jahrestagung der VSOU 2020 im Mittelpunkt: „Die herausragenden Erfolge der Vergangenheit und die sich abzeichnenden spektakulären Möglichkeiten der Zukunft, die eine substanzielle Verbesserung der Lebensqualität unserer Patienten in allen Bereich mit sich brachten, waren nur durch ein hoch motiviertes Bestreben nach Innovation möglich. Dieses Bestreben hat stets die Verbesserung der Qualität der Behandlung der uns anvertrauten Patienten im Blick, um dabei den wichtigsten Wert unseres täglichen Handelns zu verfolgen: den ethischen Aspekt der ärztlichen Kunst“. Mit diesen Worten erklären die Kongresspräsidenten der 68. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen, Univ.-Prof. Dr. Peter Biberthaler und Univ.-Prof. Dr. Rüdiger von Eisenhart-Rothe, ihre Gedanken, die zum Motto „Innovation, Qualität und Ethik“ führten.

Mit den Schwerpunkten auf hochtechnologischen Innovationsthemen wie Robotik, Digitalisierung und Big Data, aber auch auf Versorgungsforschung, Registerdaten und individualisierter Medizin findet die Jahrestagung vom 30. April bis 2. Mai 2020 in Baden-Baden statt.

Kongress-Homepage: www.vsou-kongress.de

Univ.-Prof. Dr. Peter Biberthaler und Univ.-Prof. Dr. Rüdiger von Eisenhart-Rothe (v. li.) sind die Präsidenten der 68. Jahrestagung der VSOU.

© Gebhardt_Conventus

Copyright information

© DGOU und BVOU 2019

Authors and Affiliations

  • DGOU und BVOU

There are no affiliations available

Personalised recommendations