Advertisement

Orthopädie und Unfallchirurgie

, Volume 9, Issue 1, pp 56–56 | Cite as

Arbeitsgemeinschaft Ultraschall

Geschallt und gefachsimpelt im Dubai Residency Program

  • Gerhard Achatz
  • Torsten Andres
Aus den Verbänden DGU

Die Ärztekammer Berlin und die DGOU haben 2014 gemeinsam mit der Dubai Health Authority (DHA) ein strukturiertes Facharzttrainingsprogramm in Dubai auf Basis der Berliner Weiterbildungsordnung vereinbart. Das sogenannte „Dubai Residency Program in Orthopädie und Unfallchirurgie“ stellt einen neuen und äußerst unkonventionellen Weg enger kollegialer und internationaler Zusammenarbeit dar und wurde damals vom Bundesgesundheitsministerium sowie der deutschen Botschaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten begrüßt. Die Arbeitsgemeinschaft (AG) Ultraschall der DGU bemüht sich seit ihrer Gründung um die Verbreitung der Untersuchungsmethode Sonografie im orthopädisch-unfallchirurgischen Fachgebiet. Dazu wurde die Aus- und Weiterbildung als einer der Schwerpunkte der AG definiert.

Erster Ultraschall-Grundlagenkurs

In diesem Sinne fand zur Unterstützung des Dubai Residency Programs der DGOU im Rashid Hospital Dubai am 20. und 21. November 2018 erstmals ein Grundlagenkurs für Ultraschall in O und U statt. Der Kurs wurde auf Vermittlung und Bitte von Prof. Dr. Hartmut Siebert als Leiter des Residency Programs und ehemaliger Generalsekretär von DGOU und DGU initiiert. Die AG Ultraschall kam seiner Anfrage sehr gerne nach.

Im Rahmen eines zweitägigen Basiskurses konnten insgesamt 15 Teilnehmer zu allen wesentlichen Aspekten der Sonografie im Fachgebiet der O und U ausgebildet und geschult werden. Vermittelt wurde neben einem umfänglichen Einblick in die Möglichkeiten des „extended-Focussed Assessment with Sonography for Trauma“ (eFAST) insbesondere die Arthrosonografie der großen Gelenke. Somit standen Schultergelenk, Ellenbogen, Handgelenk und Hand sowie Sonografie der Hüfte, des Knie- und Sprunggelenks samt Fuß als Kursinhalt auf dem Programm.

Teilnehmer des Grundkurses „Ultraschall in O und U“: Dr. Bilal El Yafawi (8. v. re.) mit den Instruktoren Dr. Gerhard Achatz (6. v. re.) und Dr. Torsten Andres (2. v. re.)

© G. Achatz

Sonografische Diagnostik im Arbeitsalltag

Es gab ein großes Interesse an den präsentierten Themenbereichen und vor allem an den umfänglichen Möglichkeiten zu den Hands-On-Abschnitten des Kurses. Es entstand von Anfang an eine sehr interaktive Atmosphäre, in der neben der Durchführung der theoretischen und praktischen Kursinhalte die Möglichkeiten der sonografischen Diagnostik bei vielen allgemeinen und konkreten Fragestellungen des orthopädisch-unfallchirurgischen Arbeitsalltages diskutiert werden konnten. Zwei Tage lang wurde geschallt, gefachsimpelt und insbesondere der interkulturelle Austausch im Fachgebiet selbst, aber auch „daneben“ gesucht.

Abschließend ist ein besonderer Dank an Professor Siebert für die Einbindung in das Dubai Residency Program zu richten, ebenso in ganz besonderer Weise an Dr. Bilal El Yafawi, Head of Trauma and Orthopedic Section of Rashid Hospital, Dubai, und sein gesamtes Team für die exzellente Vorbereitung und die Unterstützung vor und während des Kurses!

Über das Fazit waren sich am Ende alle Beteiligten einig: To be continued!

Dr. Gerhard Achatz

© G. Achatz

Dr. Torsten Andres

© T. Andres

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Gerhard Achatz
    • 1
  • Torsten Andres
    • 1
  1. 1.UlmDeutschland

Personalised recommendations