Advertisement

Orthopädie und Unfallchirurgie

, Volume 9, Issue 1, pp 24–24 | Cite as

Karriere planen und beginnen

1. CLOU-Kurs vermittelt berufliche Perspektiven in O und U und mehr
  • Karl-Dieter Heller
  • Tobias Renkawitz
  • Huber-Wagner
  • Sabine Ochman
  • Christian Merle
  • Mario Perl
  • Sven Märdian
Aus unserem Fach Weiter- und Fortbildung

Es ist unstrittig, dass die Anforderungen an Oberärzte, Leitende Oberärzte und Chefärzte in O und U weit über die medizinische Expertise und Fachkenntnisse hinausgehen. Genau darauf sollte der erste CLOU-Kurs die teilnehmenden Kollegen mit Aussicht auf leitende Positionen vorbereiten und wappnen. — Ziel erreicht.

Vom 16. bis 17. November 2018 fand in München der erste CLOU-Kurs (Chefarzt und leitender Arzt in O und U) statt. Organisiert wurde er vom nichtständigen Beirat (NSB) der DGU und vom Forum der Ärztinnen und Ärzte in nichtselbstständiger Stellung der DGOOC (NSO), in Kooperation mit der AOUC, der ADO, der AUC, dem BVOU und dem VLOU. Der neue Kurs sollte den Teilnehmern einen Überblick über die möglichen Karriereperspektiven in O und U verschaffen, aufzeigen, wie heute Bewerben geht und aber auch die Vor- und Nachteile eines Positionswechsels visualisieren.

Der erste Kurstag veranschaulichte die Karriereperspektiven und Anforderungen an einen Chefarzt ebenso wie die Notwendigkeit der Optimierung der Bewerbung und Vertragsverhandlungen. Wesentliche Punkte waren die Auslotung optimaler Stellenangebote, die Erstellung einer passenden Bewerbungsmappe sowie Tipps und Tricks zur Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch. Rechtsanwalt Dr. jur. Norbert Müller aus Bochum packte das heikle Thema Vertragsverhandlungen an, referierte ausführlich darüber, wie die optimale Vorgehensweise aussehen sollte und Fehler im Arbeitsvertrag vermieden werden.

Die Kursteilnehmer und Referenten des ersten CLOU-Kurses am 1 6. und 17. November 2018 an der TU-München

© Huber-Wagner

Am zweiten Kurstag ging es um die Bewertung von Ärztelisten, Bewerbungsportalen und des persönlichen Marketings. Des Weiteren wurden aus berufenem Munde die ersten 100 Tage in einer neuen Führungsposition dargestellt, mit dem Ziel zu klären, worauf hierbei zu achten ist. Infolgedessen wurden dann betriebswirtschaftliche Fakten reflektiert, wie Krankenhausfinanzierung, Controlling, Budget und DRG.

„Bitte noch einmal, toller Kurs“

Alle Kursteilnehmer waren mit dieser Veranstaltung überaus zufrieden und erhielten in geballter Form das Rüstzeug für die Bewerbungsphase an die Hand, das man sich früher gern gewünscht hätte. Es wurden effektive Arbeitsstrategien dargestellt und die Herausforderungen im Alltag einer Führungskraft in allen Facetten erläutert. Die Kursevaluation war durchweg hervorragend: „Top Referenten“, „Spektakulär guter Kurs“, „Unbedingt empfehlenswert“, „(…) habe Infos bekommen, die man sonst nirgendwo bekommt“.

Zusammenfassend wurde den Teilnehmern für eine geringe Gebühr durch hohe Fachkompetenz Hilfestellung aus allen im Zusammenhang mit einem Stellenwechsel notwendigen Bereichen geboten, um den für sie geeigneten Weg auszuwählen und konsequent — versorgt mit Tipps und Ratschlägen — zu gehen.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Karl-Dieter Heller
    • 1
  • Tobias Renkawitz
    • 2
  • Huber-Wagner
    • 3
  • Sabine Ochman
    • 4
  • Christian Merle
    • 5
  • Mario Perl
    • 6
  • Sven Märdian
    • 7
  1. 1.BraunschweigDeutschland
  2. 2.RegensburgDeutschland
  3. 3.MünchenDeutschland
  4. 4.MünsterDeutschland
  5. 5.HeidelbergDeutschland
  6. 6.MurnauDeutschland
  7. 7.BerlinDeutschland

Personalised recommendations