Advertisement

Orthopädie und Unfallchirurgie

, Volume 8, Issue 4, pp 79–79 | Cite as

AOTD-Nachwuchsförderung

  • Springer Medizin
Service Ausschreibungen
  • 79 Downloads

Die AOTrauma Deutschland (AOTD) fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs im klinischen und experimentellen Bereich mit einer Anschubfinanzierung sowie einem Mentoring. Bewerben können sich klinisch aktive Unfallchirurgen, die nicht älter als 40 Jahre und in Deutschland an Universitätskliniken sowie an regionalen und kommunalen Krankenhäusern tätig sind. Eingereicht werden können sowohl klinische als auch experimentelle Forschungskonzepte aus den Bereichen Traumatologie, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie und Veterinärchirurgie (nicht Wirbelsäule).

Es werden nur Bewerbungen von Mitgliedern der deutschen AOTrauma, AOCMF und AOVET angenommen, deren Forschungsarbeit von der jeweiligen Klinikleitung unterstützt wird.

Die Anträge sind bis zum 9. September 2018 zu senden an: Prof. Dr. Georg Duda Research Officer der AOTrauma Deutschland E-Mail: nachwuchsfoerderung@aodeutschland.de

Aus den eingegangenen Bewerbungen wählt die AOTD vier Beiträge aus und lädt die Antragsteller ein, ihre Arbeiten auf der Auswahlsitzung während des DKOU am 24. Oktober 2018 in Berlin vorzustellen und zu verteidigen. Zwei der Kandidaten werden dann mit einer Anschubfinanzierung von maximal 15.000 € ausgezeichnet. Die Anwesenheit in Berlin ist Voraussetzung zur Teilnahme.

Weitere Informationen unter: www.aotrauma.org/deutschland

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Springer Medizin

There are no affiliations available

Personalised recommendations