Advertisement

Orthopädie und Unfallchirurgie

, Volume 8, Issue 4, pp 56–57 | Cite as

Historie der Reisestipendien

40 Jahre ASG-Fellowship

  • Anke Eckardt
Aus den Verbänden DGOOC
  • 2 Downloads

Prof. Dr. Hans Mau (1921 – 2012), begeisterter Fulbright-Student 1954/55, brachte seine Idee eines internationalen Reisestipendiums für deutschsprachige Orthopäden mit zurück nach Deutschland. Das Stipendium sollte in Anlehnung an das ABC-Reisestipendium der angloamerikanischen Länder engagierte Orthopäden aus Österreich, der Schweiz und Deutschland nach Amerika, Kanada und Großbritannien führen. Ziel sollten ein enger wissenschaftlicher und klinischer Austausch und das Entstehen von Freundschaften mit den Gastgebern sein. Am 1. April 1978 beschlossen die Präsidenten der orthopädischen Fachgesellschaften aus Deutschland, der Schweiz und Österreich ein jährliches sechswöchiges Reisestipendium nach Großbritannien, USA und Kanada: Das Austrian-Swiss-German (ASG)-Fellowship war gegründet.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Anke Eckardt
    • 1
  1. 1.MünchensteinSchweiz

Personalised recommendations