Advertisement

Sonderprojekte ATZ/MTZ

, Volume 22, Supplement 2, pp 44–47 | Cite as

Luftgestützte Thermografie in der Flugzeugwartung

  • Friedrich Wilhelm Bauer
Digitalisierung
  • 4 Downloads

Das Projektlabor für Werkstoffe im Flugbetrieb an der Hochschule Hannover prüft den Einsatz von Multicoptern mit Infrarotkamera bei der Flugzeugwartung. Da das System einen Sicherheitsabstand zum Flugzeug einhalten muss, sind genaue Aufnahmen damit nicht möglich. Deshalb werden Tests mit steuerbaren Gasballonen geplant.

Wartung

Ein Flugzeug besteht aus vielen Millionen Einzelteilen. Um dieses hochkomplizierte System aus mechanischen und elektronischen Komponenten immer auf dem technisch aktuellsten Stand zu halten, gibt es ein ausgeklügeltes System von Wartungsarbeiten. Die Flugzeugmechaniker müssen sich zunächst einen Überblick verschaffen, um dann die entsprechenden Bereiche aus nächster Nähe prüfen zu können. Bauteile, wie zum Beispiel das Seitenruder, können über Gerüste eines Wartungsdocks erreicht werden. Im Rahmen planmäßiger Werftaufenthalte werden diese Bauteile auf Schäden überprüft. Dabei handelt es sich häufig um sogenannte Delaminationen, also Ablösungen einzelner oder...

Notes

Danke

Dank an die mitwirkenden Autoren: Dipl.-Ing. Birgit Claßen-Georgiadis, Leiterin des Projektlabors für Gießerei in der Werkstofftechnik und Dipl. Wirt.-Ing. Dietrich Müller, Leiter Labor für Electrospinning in der Werkstofftechnik.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2017

Authors and Affiliations

  • Friedrich Wilhelm Bauer
    • 1
  1. 1.Hochschule HannoverHannoverDeutschland

Personalised recommendations