Advertisement

Sonderprojekte ATZ/MTZ

, Volume 21, Supplement 5, pp 54–59 | Cite as

Entwicklung eines Magnesium-Monocoques für den Prototypen RT10

  • Benedikt Distl
Formula Student Electric Technische Highlights/Technical Highlights
  • 7 Downloads

Sandwich-Verbundwerkstoffe sind in der Formula Student mittlerweile fest etabliert. Die CFK-Verbundstoffe besitzen jedoch Nachteile in puncto Kosten, Fertigung und Recycling. Das Freiberger Team setzte deshalb bei Ihrem Rennwagen RT10 auf einen Magnesium-Sandwich-Verbundwerkstoff.

Carbon fibre reinforced plastics (CFRP) are widely used in Formula Student. The disadvantage of CFRP is its costs, recyclability and manufacturing effort. Therefore the team of Freiberg designed a sandwich structure of magnesium based compound material for their racing car RT10.

Gesucht: Alternative zu CFK/Wanted: Alternative to CFRP

Seit einigen Jahren haben sich Strukturen aus Sandwich-Verbundwerkstoffen in der Formula Student etabliert. Die Vorteile dieser Bauteile resultieren aus der Art der Lastein- und -weiterleitung. Die Kräfte werden flächig in die Struktur übertragen. So wirkt das gesamte Bauteil an der Versteifung der einzelnen Lasteinleitungspunkte mit. Die Position der Lasteinleitungspunkte, die...

Development of a Magnesium Monocoque for the Prototype RT10

Notes

Danksagung/Thanks

Unser Dank gilt unseren Sponsoren, ohne die diese Entwicklung nicht möglich gewesen wäre. Besonders danken wir der Firma IWE, Greifswald, die uns bei der Entwicklung sehr unterstützt hat.

At last we thank our sponsors; without their help this project wouldn’t be possible. Special thanks to IWE Greifswald for their support during the development.

Literaturhinweis

  1. [1]
    FSAE Rules 2015/16, S4.7.1 aGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  • Benedikt Distl
    • 1
  1. 1.TU Bergakademie FreibergDeutschland

Personalised recommendations