Advertisement

Sonderprojekte ATZ/MTZ

, Volume 21, Supplement 6, pp 22–25 | Cite as

Singapur — Großlabor für die Mobilität der Zukunft

  • Ralf Lenninger
  • Alois C. Knoll
  • Kien Foh Lo
Vernetzung
  • 9 Downloads

Weltweit wachsen die Metropolen. Digitalisierung kann helfen, die damit einhergehenden Probleme in den Griff zu bekommen. Der Stadtstaat Singapur hat sich zur „Smart Nation“ erklärt. In Zusammenarbeit mit den Regierungs-behörden entwickeln und erproben Continental, die TU München und das Forschungslabor I2R der Agentur für Wissenschaften aus Singapur A*STAR neue Mobilitäts- systeme. Erstes Produkt: Eine Park-App, die den Suchverkehr drastisch reduzieren soll.

Ideale Voraussetzungen

Warum Singapur? Der Inselstaat an der Südspitze der Malaiischen Halbinsel zeigt fokussiert Chancen und Probleme einer Megacity. Konzentriert treten dort die typischen globalen Entwicklungen auf. Gleichzeitig hat sich die Regierung das Ziel gesetzt, eine nachhaltige Stadt der Zukunft zu entwickeln. Hierfür stehen erhebliche finanzielle Mittel zur Verfügung. 22 Milliarden US-Dollar sollen in Forschung und Entwicklung fließen, darüber hinaus etwa 24 Milliarden US-Dollar an Venture Capital.

Singapur besteht aus...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  • Ralf Lenninger
    • 1
  • Alois C. Knoll
    • 2
  • Kien Foh Lo
    • 3
  1. 1.Continental Geschäftseinheit Intelligent Transportation SystemsSanta ClaraUSA
  2. 2.TU MünchenMünchenDeutschland
  3. 3.ContinentalSingapur (SGP)Singapore

Personalised recommendations