Advertisement

MTZextra

, Volume 23, Supplement 2, pp 18–23 | Cite as

Vernetzte Test- und Simulationsumgebungen

  • David Nickel
  • Eva Stelter
  • Wolfgang Mittmann
  • Thomas Heiduczek
Simulation und Berechnung
  • 30 Downloads

Wie AVL, LBF, SET Power Systems und Schaeffler zeigen, lassen sich durch eine intelligente Vernetzung vorhandener Komponentenprüfstände sowie von Simulationsmodellen zeit- und kostensparende Erprobungen eines Gesamtsystems schon in einem früheren Entwicklungsstadium durchführen, auch wenn einzelne Komponenten zu diesem Zeitpunkt noch nicht physisch verfügbar sind.

Herausforderungen in der Validierung von Fahrzeug-antriebssträngen

Die steigende Komplexität von Fahrzeugantriebskonzepten erfordert effiziente Entwicklungsprozesse, um trotz des zunehmenden Validierungsaufwands keine zusätzlichen Zeit- und Kostenaufwände zu verursachen. Typischerweise erfolgt die Entwicklung der Einzelkomponenten des Antriebsstrangs parallel an verschiedenen Standorten, die Validierung der Gesamtfahrzeugeigenschaften ist erst im integrierten Prototyp möglich, Bild 1. Dies ist mit diversen Herausforderungen verbunden, wie einem zeit- und kostenintensiven Prototypaufbau, dem hohen Aufwand hinsichtlich der...

Literaturhinweise

  1. [1]
    Albers, A.; Behrendt, M.; Klingler, S.; Matros, K.: Verifikation und Validierung im Produktentstehungsprozess. Handbuch Produktentwicklung, München: Hanser, 2016Google Scholar
  2. [2]
    Paulweber, M.; Lebert, K.: Mess- und Prüfstandstechnik — Antriebsstrangentwicklung, Hybridisierung, Elektrifizierung. Wiesbaden: Vieweg, 2014Google Scholar
  3. [3]
    Albers, A.; Pinner, T.; Yan, S.; Hettel, R.; Behrendt, M.: Koppelsystems: Obligatory elements within validation setups. International Design Conference — Design 2016Google Scholar
  4. [4]
    E-Mobility: Frühzeitiges realitätsnahes Prüfen. Online: https://www.lbf.fraunhofer.de/de/projekte-produkte/techreal-realitaetsnahes-pruefen-elektrifizierter-antriebe-emobility.html, Stand 11.06.2018
  5. [5]
    Nickel, D.; Stelter, E.; Sültrop, C.; Mittmann, W.; Heiduczek, T.; Hohenner, H.: Innovative Testing Process for Electric Powertrains. 30th International Electric Vehicle Symposium & Exhibition, 2017Google Scholar
  6. [6]
    Nickel, D.; Behrendt, M.; Bause, K.; Albers, A.: Connected Testbeds — Early Validation in a Distributed Development Environment. 18. Internationales Stuttgarter Symposium Automobil- und Motorentechnik, 2018Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2018

Authors and Affiliations

  • David Nickel
    • 1
  • Eva Stelter
    • 2
  • Wolfgang Mittmann
    • 3
  • Thomas Heiduczek
    • 4
  1. 1.AVL Deutschland GmbHDeutschland
  2. 2.Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit (LBF)DarmstadtDeutschland
  3. 3.SET Power Systems GmbHWangen im AllgäuDeutschland
  4. 4.Schaeffler Technologies AG & Co. KGHerzogenaurachDeutschland

Personalised recommendations